Zoom bringt das kompakte Stereomikrofon iQ5 für Lightning-fähige iDevices auf den Markt

 Zoom iQ5 (Bild 002)

Zooms neues High-Fidelity-Mikrofon für Lightning-fähige iOS-Geräte – das iQ5 – wurde gestern auf der Fachmesse der National Association of Music Merchants angekündigt Ihr iPhone, iPod touch und iPad.

Als erstes Stereomikrofon für das Lightning-fähige iPad 4 oder höher, das iPhone 5/5s/5c und die neuesten iPod touch-Modelle verfügt das iQ5 über ein analoges Mikrofonverstärkungsrad zur präzisen Einstellung der Eingangspegel.



Das ist nur ein Kratzer an der Oberfläche, denn das Mikrofon verfügt über eine dedizierte Kopfhörerbuchse, drei Auto-Gain-Stufen, integriertes Timing, automatische Aufnahme und andere praktische Funktionen.

Wenn Sie unterwegs ernsthaft Podcasts erstellen, Interviews aufnehmen oder Audionotizen aufnehmen möchten, kann dieses gut gemachte, kompakte Zubehör Ihr iDevice in einen Stereorecorder in professioneller Qualität verwandeln …

Zoom erklärt, dass der iQ5 auf der Oberseite über einen Drehmechanismus verfügt, der es einfach macht, Audio sowohl im Hoch- als auch im Querformat aufzunehmen, mit der richtigen Links-Rechts-Stereoausrichtung. Ein eingebauter Limiter tritt automatisch in Aktion, um Eingangsüberlastungen zu vermeiden.

Das Zubehör funktioniert perfekt mit dem von Zoom HandyRecorder-App , sowie mit der Standard-iOS-Kameraanwendung, Apples GarageBand und andere „Beliebte Audio- und Video-Streaming-Apps“ die die Audioeingabe von einem externen Mikrofon unterstützen.

 Zoom iQ5 (Bild 001)

Im Inneren befinden sich zwei Mikrofonelemente für die Mitte-Seite-Aufnahme: ein direktionales Mitte-Mikrofon, das von vorne kommende Audiosignale erfasst, und ein bidirektionales Seitenmikrofon, das Umgebungssignale erfasst.

Hier ist das Promo-Video.

Audio kann in 90- oder 120-Grad-Feldern erfasst werden.

Sie können auch die Mitten- und Seitenmikrofonsignale als RAW-Daten aufzeichnen und später die Stereobreite von 30 bis 150 anpassen Grad drin Zooms HandyRecorder iOS-App.

Auf diese Weise können Sie von einem straffen, auf ein einzelnes Instrument fokussierten Klang zu einem breiten Bild wechseln, das die umgebende Atmosphäre und den Nachhall umfasst. Mit der App können Sie das Signal sogar in phasenkohärentes Mono komprimieren, was sich hervorragend für Interviews, Erzählungen und andere Sprachaufnahmen eignet.

Anfänger werden drei Auto-Gain-Voreinstellungen (Concert, Solo und Meeting) zu schätzen wissen, um den Aufnahmepegel schnell an ihre Umgebung anzupassen.

Das Mikrofon ist in Schwarz und Weiß erhältlich, um Ihr iDevice zu ergänzen (sorry, keine goldene Variante verfügbar), und kostet im Einzelhandel 99,99 $.