Wie man iPad 4.3.2 mit RedSn0w jailbreakt

Ursprüngliche iPad-Besitzer hatten nicht viel Grund, auf das Neue zu aktualisieren 4.3.2 Firmware von Apple letzte Woche veröffentlicht. Das Upgrade behebt FaceTime-Probleme und das Verizon iPad 2 Konnektivitätsproblem , enthielt aber keine Verbesserungen für Tablets der 1. Generation.

Wenn Sie jedoch aktualisiert haben oder möchten, gibt es eine Ausbruch aus dem Gefängnis verfügbar. RedSn0w wurde kürzlich aktualisiert, um die neue Software zu unterstützen. Also für Leute, die ein originales iPad auf iOS 4.3.2 haben, lass mich dir zeigen, wie einfach es ist, es zu jailbreaken.

Dies ist ein vereinfachtes Tutorial. Eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie unter full RedSn0w Lernprogramm. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die neueste Version von RedSn0w erhalten. Dies ist nur für ursprüngliche iPad-Besitzer, da noch kein iPad 2-Jailbreak verfügbar ist.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPad die neueste Firmware installiert ist und dass Sie die neueste Version von iTunes haben.

Schritt 2: Laden Sie die neueste Version von RedSn0w (rc14) herunter hier . Laden Sie es auf Ihren Desktop herunter, damit es leichter zu finden ist.

Schritt 3: Starten Sie die Anwendung und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, sie sind super einfach.

Schritt 4: Nachdem Sie Ihre 4.3.2-Firmware ausgewählt und die Software ihre Arbeit machen lassen, müssen Sie Ihr iPad in den DFU-Modus versetzen. Power + Home-Taste für 10 Sekunden und dann nur Home-Taste für 10 Sekunden.

Schritt 5: Wenn Sie dies richtig machen, wird RedSn0w seine Magie entfalten. Danach wird Ihr iPad neu gestartet und Sie sollten das Cydia-Symbol sehen!

Irgendwelche Fragen?