Von den Papiermachern: der Pencil Stylus

 Bleistift (FiftyThree, FCC 002)

Ein Stylus war schon immer praktisch für Künstler, die mit dem iPad an einem Design arbeiten mussten. Für den Rest von uns war ein stiftbasiertes Tablet eher ein Schmerz.

Jetzt kommt ein neuer Stylus, der sowohl attraktiv als auch nützlich sein könnte. Das Accessoire namens Pencil stammt von den Leuten, die uns die Paper iPad App vorgestellt haben.

Erstens ist der Bleistift von FifthyThree flach – wie der eines Zimmermanns –, sodass Sie nicht mehr einem rollenden Stift nachjagen müssen. Zweitens verfügt der Stylus über einen USB-Anschluss, wodurch das Tool praktischer wird, als nur eine Notiz auf Ihrem iPad zu notieren …

Es wird erwartet, dass Pencil Low-Power-Bluetooth für eine drahtlose Verbindung verwendet und einen USB-Anschluss zum Aufladen bietet Engadget . Obwohl wir zu diesem Zeitpunkt abgesehen von der FCC-Einreichung keine soliden Informationen haben, kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass der Stift für die Arbeit mit der Paper iPad-App maßgeschneidert sein wird.

 Bleistift (FiftyThree, FCC 001)

Papier, Anfang 2012 eingeführt , hat eine Reihe von Preisen für sein minimalistisches Design gewonnen und stellt Künstlern die Werkzeuge zur Verfügung, die sie mit dem iPad erstellen können. Anfang dieses Jahres die App wurde aktualisiert , einschließlich Funktionen wie einer erweiterten Anzahl von Gesten.

FifthyThree, die Köpfe hinter der Software, haben sich kürzlich mit Moleskin zusammengetan, um es Paper-Benutzern zu ermöglichen, für 40 $ individuell gedruckte 15-seitige Bücher zu erstellen.

 Papier von FiftyThree

Obwohl Pencil ein Schritt nach vorne ist, wenn es um einen iPad-Stift geht, besteht immer noch Bedarf an traditionellen Notizen. Der Entwickler könnte darüber nachdenken, Pencil eine echte Mine zu geben, wie bei einem Druckbleistift.

Entweder das, oder fügen Sie dem Bleistift ein bisschen Speicher hinzu.

Nicht viele Leute werden das iPad öffnen, nur um eine Notiz für sich selbst zu kritzeln oder sich daran zu erinnern, nach der Arbeit Milch abzuholen. Aus diesem Grund liegen neben meinem mit iMac, iPad und iPhone beladenen Schreibtisch Berge von Haftnotizen aus Papier.

Und wie sieht Ihr papierloses Büro aus?