Verizon bringt LTE am 17. Mai an die Küste von Jersey und in andere neue Märkte

Es sieht aus wie Verizon wird nächste Woche seine bereits beeindruckende LTE-Abdeckungskarte erweitern. Das Träger angekündigt am Donnerstag, dass es plant, den 4G-Schalter am 17. Mai in mehr als 20 neuen Märkten einzuschalten.

Leute mit einem iPad mit LTE-Geschmack wird das langfristige Netzwerk von Verizon in Myrtle Beach, SC, Jersey Shore, NJ (Fist Pump) und anderen nordöstlichen Gebieten nutzen können. Lesen Sie weiter für die vollständige Liste…



  • Jersey Shore, New Jersey
  • Lancaster und York, PA
  • Cape Cod, MA
  • Nord-VT
  • Delaware-Ufer, DE
  • Dickinson, ND
  • Williston, ND
  • Martinsville, Virginia
  • Shenandoah-Tal, Virginia
  • Fredericksburg, Virginia
  • Kanton, Ohio
  • Youngstown und Warren, OH
  • Cambria County, PA
  • Erie, PA
  • Somerset, PA
  • Bukyrus, OH
  • Lima, OH
  • Neues Schloss, PA
  • Trotz, OH
  • Toledo, OH
  • Aschtabula, OH
  • Oil City und Franklin, PA
  • Mansfeld, OH
  • Benton Harbor und St. Joseph, MI
  • Myrtle Beach, SC

Es ist wirklich überwältigend, wie weit Verizon den anderen US-Carriern in Bezug auf die LTE-Bereitstellung voraus ist. AT&T ist mit der Technologie noch nicht einmal in 50 Märkten vertreten, Sprint schon noch weiter hinten . Und T-Mobile denkt gar nicht über LTE bis 2013.

Nun, zumindest wissen Sie, mit welchem ​​​​Carrier Sie gehen müssen, wenn Apple seinen veröffentlicht LTE-iPhone .