Verifone kündigt neue Point-of-Sale-Hardware an, die Apple Pay einen großen Schub geben könnte

 verifone-apple-pay

Verifone, ein Unternehmen, das sich rühmt, mehr als 27 Millionen Zahlungsgeräte mit der Cloud zu verbinden, hat ein neues Point-of-Sale-System (POS) angekündigt, das darauf abzielt, mit jedem Smartphone auf dem Markt zu funktionieren, und Apple einen enormen Schub geben könnte Apple Pay wird in Geschäften weiter verbreitet.

Das PAYware Mobile e355, das neueste mPOS-Terminal von Verifone, befreit Händler von Verbrauchertechnologie-Upgradezyklen und passt sich an mehrere Betriebssystemoptionen an, so das Unternehmen. „Es ist ein flexibles, langlebiges Gerät, das verschiedene Formfaktoren aufnehmen kann und Smartphone- und Tablet-Modelle überdauert.“

Das PAYware Mobile e355 akzeptiert alle Zahlungsarten, einschließlich Apple Pay, zusammen mit NFC, EMV und herkömmlichem Magnetstreifen. Es verfügt über einen optionalen Barcode-Scanner, wodurch es sich ideal für mehrere Anwendungsfälle eignet, und unterstützt Wi-Fi-, Bluetooth- und USB-Konnektivität.

„Die Aussicht, neue mPOS-Geräte für Vertriebsmitarbeiter kaufen zu müssen, wenn Smartphones und Tablets aufgerüstet werden, war ein großes Hindernis für mPOS-Investitionen unter Einzelhändlern“, sagte Mark Shockley, Senior Vice President of Mobile Solutions bei Verifone. „Die einzelne, modulare Lösung von Verifone wird die ultimative mPOS-Flexibilität bieten und es ermöglichen, dass sie über Änderungen an Geräten hinweg bestehen bleibt, selbst wenn jemand einen vollständigen Wechsel von einem Betriebssystem zu einem anderen vornehmen möchte.“

Die Magie dieser POS-Zahlungsoption hat sowohl für den Einzelhändler als auch für den Verbraucher Vorteile.

Einzelhändler erhalten ein zukunftssicheres System, das über Jahre hinweg funktionieren wird. Verbraucher haben Unterstützung für jede mobile Zahlungslösung ihrer Wahl, sei es Apple Pay oder Google Wallet.

Apple Pay steckt noch in den Anfängen, aber frühe Daten vom November zeigen, dass es im Bereich der mobilen Zahlungen bemerkenswerte Fortschritte macht. Apple Pay macht nach seiner Einführung am 20. Oktober jetzt 1,7 Prozent des Marktes für mobile Zahlungen aus, bleibt aber laut ITG-Untersuchung immer noch hinter dem Marktanteil von Google Wallet von 4 Prozent zurück.

Laut Verifone wird das PAYware Mobile e355 im Spätsommer 2015 erhältlich sein.

Verifone hat keine Einzelhandelspartner aufgelistet, die die ersten Anwender für das PAYware Mobile e355 sein werden.

Quelle: Pressemitteilung