Überprüfen Sie Ihren Blutdruck auf Ihrem iPhone mit neuem Zubehör

Wie eine aktuelle Apple iPad 2-Werbung zeigt, erweisen sich iOS-Geräte mit der Fülle an Gesundheits-Apps und Zubehör, die jetzt verfügbar sind, als unverzichtbar für Ärzte und medizinisches Fachpersonal. Heute früh haben wir über eine bevorstehende iPhone-Anwendung mit dem Namen berichtet iPhoneEKG , mit dem Sie mit Ihrem iPhone ein persönliches Elektrokardiogramm aufnehmen und an Ihren Arzt senden können.

Wenn Sie das getan haben, können Sie jetzt Ihren Blutdruck mit einem brandneuen Zubehör für Withings namens iPhone Blood Pressure Monitor überprüfen. Das Zubehör für 129 US-Dollar funktioniert mit Ihrem iPhone, iPod touch und iPad sowie der kostenlosen Begleit-App von Withings, um eine schnelle, einfache und genaue Selbstmessung Ihres Blutdrucks zu ermöglichen …

Wie zu erwarten, wickeln Sie das Zubehör um Ihren Arm und schließen es an Ihr iOS-Gerät an und starten dann die Begleit-App von Withings. Basierend auf dem Rat Ihres Arztes wählen Sie dann entweder den Einzelmessmodus oder den 3-Messungen-in-Reihe-Modus, um einen Mittelwert Ihres Ergebnisses zu erhalten.

Am Ende der Messung werden die vollständigen Ergebnisse, einschließlich Systole, Diastole und BPM, auf Ihrem iOS-Gerät gespeichert, sodass Sie sich nicht darum kümmern müssen, Ihre Gesundheitsübersicht von Tag zu Tag manuell zu aktualisieren.

Durchsuchen, zoomen, erhalten Sie einfache Durchschnittswerte all Ihrer Blutdruckdaten an einem einzigen Ort. Greifen Sie auf Ihre Statistiken auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod sowie auf Ihrem privaten Konto zu, zu Hause oder im Büro, auf Mac oder PC. Ihre Daten werden sicher gesichert, sodass Sie Ihren Verlauf nie verlieren.

Mit 129 US-Dollar ist dies sicherlich nicht das billigste iPhone Zubehörteil Wir haben gesehen, aber für diejenigen, die diese Art von Werkzeug zu Hause brauchen, bin ich sicher, dass es seinen Preis wert ist. Mit dem iPhone-Blutdruckmessgerät, dem iPhoneEKG und dem fantastischen Sammeln von großartigen medizinisch Anwendungen im App Store, werden wir jemals an einen Punkt kommen, an dem unsere Ärzte unsere Krankheiten über unsere iPhones diagnostizieren können?