Times Square Video Billboards mit einem iPhone gehackt?

Das iPhone ist für viele nützliche Dinge bekannt, aber das Hacken von Werbetafeln am Times Square ist eine Premiere.

Auf YouTube wurde ein Video gepostet, das einen Mann zeigt, der mit seinem iPhone Video-Werbetafeln am Times Square kapert. CBS-Nachrichten hat das Video kommentiert und behauptet, dass sie davon ausgehen würden, dass es eine Fälschung ist, aber wenn es tatsächlich echt ist, werden sie die ersten sein, die eines kaufen …



„Zunächst möchte ich sagen, dass ich nicht weiß, ob das tatsächlich echt oder falsch ist. Mein Bauch sagt mir, dass es eine Fälschung sein muss … aber wenn es echt ist, werde ich so eine kaufen!

Hier sind einige Worte des Hackers darüber, wie er es gemacht hat:

Die Funktionsweise ist ziemlich einfach: Stecke meinen Sender in das iPhone 4 und spiele einen beliebigen Videoclip ab. Sie können es über die iPod-Funktion oder über die Kamerarolle abspielen. Der Sender sendet das Videosignal sofort an den Video-Repeater und der Video-Repeater überschreibt jeden Videobildschirm, neben den er gehalten wird. Es spielt keine Rolle, welche Form oder Größe der gehackte Bildschirm hat, da das Hack-Video einfach seine korrekten Abmessungen behält und der Rest des gehackten Bereichs schwarz bleibt.

Ich habe Times Square für meine Demo ausgewählt, weil es viele Videobildschirme zum Ausprobieren gibt. es ist auch eines der am besten überwachten und gesicherten gebiete in new york city und das machte es noch viel mehr spaß :). Sie können in meinem Video sehen, dass der Repeater ziemlich leistungsstark ist, aber das Signal noch nicht sehr stabil ist. ich arbeite daran. Ich werde später in dieser Woche ein neues Video posten, das erklärt, wie ich diesen Prototyp gemacht habe.

Ehrlich gesagt sieht es für mich nach komplettem BS aus. Ich bezweifle stark, dass es so einfach war, die Werbetafeln zu hacken. Schauen Sie sich das Video unten selbst an!

Was denkst du? Echt oder Fälschung?