Spotify Connect vorgestellt: AirPlay-ähnliches Streaming, aber ohne Overhead

 Spotify Connect (Teaser 001)

Der beliebte schwedische Streaming-Musikdienst Spotify hat am Dienstag eine überzeugende neue Funktion für Audiophile angekündigt, die die besten Ideen von Apples Media-Streaming-Technologie namens AirPlay und noch einige mehr aufgreift. Der Dienst heißt Spotify Connect und wird als abgerechnet „Die neue Art, zu Hause zu spielen“ .

Es ist AirPlay sehr ähnlich, aber mit dem entscheidenden Unterschied: Es gibt keinen Overhead, da die Funktion Songs direkt vom Spotify-Server zu unterstützten drahtlosen Lautsprechern streamt. Ich habe mehr Informationen und einen netten Promo-Clip nach der Pause eingefügt…



Mit Spotify Connect können Sie Ihre Musik nahtlos zwischen Ihrem Laptop, Tablet, Smartphone und Wi-Fi-fähigen Lautsprechern verschieben, ohne einen Takt zu verpassen. Die Funktion erfordert ein Update der mobilen App und wird für Spotify Premium-Abonnenten auf iPhone, iPad und Home-Audio-Systemen eingeführt „in den nächsten Monaten“ mit Android- und Desktop-Updates, die kurz darauf folgen werden.

Da Wi-Fi-Lautsprecher die Schwerstarbeit übernehmen, entlädt die Verwendung von Spotify Connect Ihren Akku nicht wie AirPlay. Als Bonus können Sie Ihr Telefon oder Tablet weiterhin für andere Aufgaben verwenden und die Musikwiedergabe wird nicht unterbrochen, wenn ein Anruf eingeht.

Das Versprechen von Spotify:

Spotify Connect wird ein neues Home-Audio-Erlebnis sein, das Ihnen mühelose Kontrolle über Ihre Musik über Ihr Telefon, Tablet und Lautsprecher mit Millionen von direkt integrierten Songs gibt. Einfach, nahtlos und problemlos.

Hier ist das Einführungs-Promo-Video.

http://www.youtube.com/watch?v=WWT4o9AwuT0

Laut einer Medienmitteilung und einem Blogbeitrag wird Spotify Connect sein 'Bald erhältlich' auf einer Reihe von Lautsprechern und Heim-Audiosystemen von Herstellern wie Philips, Marantz, Pioneer, Denon, Hama, Bang & Olufsen, Revo, Argon Audio, Yamaha und Typisch Teufel.

Einige dieser Unternehmen werden neue Spotify Connect-fähige Geräte herausbringen, während andere sagten, dass ein Firmware-Upgrade die Funktionalität auf vorhandenen drahtlosen Lautsprechern aktivieren wird.

Achten Sie auf kompatiblen Systemen auf das folgende Spotify Connect-Logo.

 Screenshot-2013-09-03-am-11-08-04-am

Das erinnert mich an das Versprechen von Apple, bei der Integration der AirPlay-Funktionalität eng mit den Anbietern von Audiogeräten zusammenzuarbeiten. Wir haben an dieser Front nicht viel gesehen, abgesehen von überteuerten Geräten von frühen AirPlay-Startpartnern wie Denon, JBL, iHome und Bowers & Wilkins

Das liegt daran, dass die Integration von AirPlay mit Kosten verbunden ist (z. B. Lizenzierung, Hardwareanforderungen, Marketing usw.). Vergleichen Sie das mit dem allgegenwärtigen drahtlosen Bluetooth-Audio, das im Gegensatz zu AirPlay mit einer Vielzahl von Geräten unabhängig von der Plattform kompatibel ist.

Wenn ich Spotify wäre, würde ich auch einen spottbilligen Hardware-Streaming-Dongle herausbringen, um Spotify Connect auf nicht unterstützten und nicht Wi-Fi-Lautsprechern zu aktivieren.

Probier das aus offizielle Website für mehr Informationen.