So synchronisieren Sie ein iPhone mit mehreren iTunes-Bibliotheken

  iTunes-Logo und iPhone 5s

Apple erlaubt es nicht, ein iPhone mit mehreren iTunes-Mediatheken zu synchronisieren, vermutlich, weil Nutzer einfach Songs miteinander teilen würden und schon niedriger sind rückläufige Musikverkäufe im iTunes-Store. Wenn Sie ein iPhone mit einem anderen Mac oder PC synchronisieren, wird in iTunes eine Warnung angezeigt, dass ein iPhone nur mit jeweils einer Mediathek synchronisiert werden kann.

Wenn Sie fortfahren, Ihr iPhone mit dem sekundären Computer zu synchronisieren, ersetzt der Inhalt dieser iTunes-Mediathek automatisch alle Medien, die Sie ursprünglich auf Ihrem Gerät hatten. Nebenbei bemerkt, das schließt Dinge wie Kontakte, Kalender oder Einstellungen nicht ein. Diese sind sicher, aber alle Songs oder Videos sind es nicht. Glücklicherweise gibt es dafür eine Lösung So verwenden Sie ein iPhone mit mehr als einer iTunes-Mediathek . Die Methode wird im Folgenden ausführlich erklärt…   iTunes-Fehler in der iPhone-Bibliothek

Als Referenz ist hier die genaue Fehlermeldung, die angezeigt wird:



„Das iPhone ist mit einer anderen iTunes-Mediathek synchronisiert. Möchten Sie dieses iPhone löschen und mit dieser iTunes-Mediathek synchronisieren? Ein iPhone kann jeweils nur mit einer iTunes-Mediathek synchronisiert werden. Beim Löschen und Synchronisieren werden die Inhalte dieses iPhones durch die Inhalte dieser iTunes-Mediathek ersetzt.“

So synchronisieren Sie ein iPhone mit iTunes auf mehr als einem Computer

Die Art und Weise, wie Apple erkennt, welche iTunes-Mediathek mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch verknüpft ist, basiert auf einem Persistent ID Key der Bibliothek, der auf Mac und PC verborgen ist. Indem Sie diesen Schlüssel im Wesentlichen zwischen Ihrem primären und sekundären Computer kopieren und einfügen, können Sie Ihr iPhone glauben machen, dass es mit der iTunes-Mediathek synchronisiert wird, mit der es ursprünglich gekoppelt war. Folgen Sie einfach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung für OS X:

Schritt 1 und 2: Öffnen Sie auf dem Mac, mit dem Ihr iPhone normalerweise synchronisiert, eine neue Finder Fenster und navigieren Sie zu gehen in der oberen Menüleiste. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Gehen Sie zum Ordner .

Schritt 3: Geben Sie ~/Music/iTunes in die sich öffnende Texteingabeaufforderung ein. Klicken Sie anschließend auf die gehen oder drücken Sie einfach die Eingabetaste.

  Gehen Sie zum Ordner Musik iTunes

Schritt 4: Sie sollten nun eine Liste mit Dateien sehen. Es wird dringend empfohlen, dass Sie jede dieser Dateien markieren und Duplikate erstellen, die als Backups dienen. Technisch gesehen müssen Sie nur die .itdb-, .itl- und .xml-Dateien sichern, einschließlich der Frühere iTunes-Bibliotheken Ordner, aber am sichersten ist es, alles zu sichern. Nachdem Sie alle Dateien ausgewählt haben, halten Sie Befehlstaste + C gefolgt von Befehlstaste + V gedrückt, um Kopien zu erstellen. Es ist wichtig, eine Sicherungskopie jeder Datei zu haben, falls etwas schief gehen sollte.

  Speichern Sie alle Dateien im iTunes-Ordner

Schritt 5: Offen iTunes Music Library.xml mit TextEdit und schreiben Sie die Persistent ID der Bibliothek auf oder kopieren Sie sie und fügen Sie sie ein. Dies ist eine Zeichenfolge mit 16 Zeichen. Stellen Sie sicher, dass Sie keine anderen Teile dieser Datei ändern.

  persistente Zeichenfolge der Bibliothek

Schritt 6: Wiederholen Sie auf dem sekundären Mac die Schritte 1 bis 4. Auch hier müssen Sie technisch gesehen nur die .itdb-, .itl- und .xml-Dateien sichern, einschließlich der Frühere iTunes-Bibliotheken Ordner, aber alles sichern schadet nicht.

Schritt 7: Stellen Sie auf dem sekundären Mac sicher, dass iTunes geschlossen ist. Löschen Sie dann alle .itl-Dateien in der Frühere iTunes-Bibliotheken Mappe. Wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist, überspringen Sie diesen Schritt.

Schritt 8: Öffnen Sie auf dem sekundären Mac iTunes Music Library.xml mit TextEdit und ersetzen Sie die persistente Bibliotheks-ID durch die Zeichenfolge, die Sie in Schritt fünf vom ursprünglichen Computer erhalten haben. Speichern Sie dann die Datei.

  persistente Zeichenfolge der Bibliothek

Schritt 9: Öffnen Sie auf dem sekundären Mac iTunes-Bibliothek.itl mit TextEdit und löschen Sie den gesamten Inhalt der Datei. Speichern Sie dann die Datei.

  iTunes Bibliothek itl löschen

Schritt 10: Öffnen Sie iTunes. Sie sollten den Fehler sehen, der besagt: „Die Dateien „iTunes Library.itl“ scheinen keine gültige iTunes-Bibliotheksdatei zu sein. iTunes hat versucht, Ihre iTunes-Mediathek wiederherzustellen und diese Datei in „iTunes-Mediathek (beschädigt)“ umbenannt.“ Klicken Sie auf OK und Sie sollten Ihr iPhone mit der iTunes-Mediathek auf diesem sekundären Computer synchronisieren können.

Sie sollten Ihr iPhone jetzt fehlerfrei mit beiden iTunes-Bibliotheken synchronisieren können, und die vorhandenen Medien auf Ihrem iPhone sollten danach nicht gelöscht werden. Diese Anleitung wurde von a inspiriert Tweet, den wir erhalten haben von iDownloadBlog-Leser Bobby Sammarco, und ich ermutige andere Leser dazu Verbinde dich mit uns auf Twitter wenn sie eigene Fragen haben. Vielleicht schreiben wir auch einen Artikel, um Ihre Fragen zu beantworten.

Fenster

  • Windows-Nutzer können stattdessen zu C:\Users\USERNAME\Music\iTunes navigieren und trotzdem praktisch die gleiche Schritt-für-Schritt-Anleitung wie oben beschrieben befolgen. Notepad kann anstelle von TextEdit verwendet werden, um die erforderlichen XML-Dateien zu bearbeiten.

Anmerkungen

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitungen wurden zwischen zwei iTunes 11-Bibliotheken auf separaten MacBook Pros mit OS X Mavericks getestet und verifiziert. Der Prozess sollte auf älteren iTunes-Versionen funktionieren, aber die Verwendung von HexEdit kann erforderlich sein. Auch wenn der Prozess erfolgreich war, kann Ihre persönliche Laufleistung abhängig von verschiedenen Faktoren variieren. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Dateien wie oben beschrieben sichern, um Datenverluste oder andere Probleme zu vermeiden.

iTunes zeigt einen Fehler an, wenn Sie es zum ersten Mal öffnen, nachdem Sie die folgenden Schritte ausgeführt haben: „Die Datei ‚iTunes Library.itl‘ scheint keine gültige iTunes-Bibliotheksdatei zu sein. iTunes hat versucht, Ihre iTunes-Bibliothek wiederherzustellen, und diese Datei in „iTunes-Bibliothek (beschädigt)“ umbenannt. Trotzdem können Sie diesen Fehler bestehen lassen, indem Sie einfach auf OK klicken, und Ihr iPhone sollte problemlos mit der sekundären iTunes-Mediathek funktionieren.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese Workaround-Lösung wahrscheinlich gegen die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) von Apple oder andere Geschäftsbedingungen verstößt. Wir teilen dieses Tutorial nur zu Informationszwecken und empfehlen Ihnen, diese Schritte auf eigenes Risiko auszuführen. Die Garantie auf Ihrem iPhone oder Mac könnte als ungültig angesehen werden, wenn Sie gegen die EULA oder andere Bedingungen verstoßen.