So starten Sie Mac-Apps von nicht identifizierten Entwicklern von Fall zu Fall

 Unbekannter Entwicklerfehler OS X

OS X verfügt über eine Funktion, die verhindert, dass Apps von nicht identifizierten Entwicklern sofort gestartet werden. Dies ist zwar eine edle Sache, stellt jedoch Probleme dar, wenn legitime Apps von großartigen Entwicklern gestartet werden, die nicht zufällig auf der Whitelist von Apple stehen. Diese Nachricht lautet „ XYZapp kann nicht geöffnet werden, da es von einem unbekannten Entwickler stammt.

Sie können in die Systemeinstellungen von OS X gehen und diesen Schutz vollständig deaktivieren, aber es gibt eine viel vernünftigere Option als diese. Wie wäre es stattdessen, Apps von nicht identifizierten Entwicklern von Fall zu Fall zu aktivieren?



Sobald Sie die oben erwähnte Dialogmeldung erhalten, öffnen Sie einfach Einstellungen > Sicherheit > und öffnen Sie die Registerkarte Allgemein. Sie sollten eine Meldung bemerken, die besagt: „Das Öffnen der App wurde blockiert, da sie nicht von einem identifizierten Entwickler stammt.“ Rechts neben dieser Nachricht sehen Sie eine Schaltfläche mit der Aufschrift „Trotzdem öffnen“. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, und die App wird erfolgreich gestartet.

Noch schneller: Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie „Öffnen“, nachdem Sie die Fehlermeldung erhalten haben. Dies sollte es Ihnen ermöglichen, die App zu starten.

Das Tolle daran, es auf diese Weise zu tun, ist, dass Sie, anstatt alle nicht identifizierten Apps zu aktivieren, immer noch ein gewisses Maß an Schutz vor zwielichtigen Apps aufrechterhalten, während Sie die legitimen Apps problemlos ausführen können. Es ist zwar nicht die reibungsloseste Erfahrung, aber es ist eine ziemlich schnelle Möglichkeit, nicht identifizierte Apps mit wenig Aufwand zu starten.

Was denkst du? Verwenden Sie diese Methode oder öffnen Sie die Schleusen und lassen eine beliebige App auf Ihrem Mac laufen?