So bestellen Sie Ihr iPhone 6s vertragsfrei bei Apple vor

  iphone_6s_quick_actions

Wenn Sie darüber nachdenken, ein neues iPhone 6s oder iPhone 6s Plus vorzubestellen, ist der Kauf des Geräts eine praktikable Option. Ich kaufe meine iPhones immer sofort, weil ich nicht an langwierige Carrier-Verträge gebunden sein möchte.

In der Vergangenheit hat Apple Ihnen die neuesten iPhones nicht vertragsfrei (zum vollen, nicht subventionierten Preis) verkauft, es sei denn, seit ihrer Einführung sind mindestens einige Monate vergangen. Wie sich herausstellt, können Sie jetzt ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus vertragsfrei direkt bei Apple vorbestellen – so geht's.

Bevor wir dazu kommen, denken Sie daran, dass Apple ab Samstag, dem 12. September, um 00:01 Uhr pazifischer Zeit Online-Vorbestellungen für die neuen iPhones annehmen wird.

iPhone 6s/6s Plus-Preise

iPhone 6s

In den USA können neue iPhones bei Apple zu folgenden Preisen vorbestellt werden:

iPhone 6s:

  • 16 GB – 649 $
  • 64 GB — 749 $
  • 128 GB – 849 US-Dollar

iPhone 6sPlus:

  • 16 GB — 749 $
  • 64 GB — 849 $
  • 128 GB – 949 US-Dollar

Dies sind US-Preise ohne Steuern.

Apple hat die internationalen Preise für neue iPhones in bestimmten Ländern aufgrund schwankender Währungen und des starken amerikanischen Dollars angehoben. Beispielsweise kostet das Basismodell iPhone 6s Plus mit sechzehn Gigabyte Speicherplatz in Australien 1.229 AU$.

Das vollständig entsperrte iPhone 6s und iPhone 6s Plus sollen übrigens einige Monate später erhältlich sein.

So bestellen Sie das iPhone 6s/6s Plus vertragsfrei bei Apple vor

Schritt 1: Besuchen Sie Apples iPhone 6s kaufen Webseite in Safari oder einem anderen Webbrowser auf Ihrem Mac oder Windows-PC.

Schritt 2: Wählen Sie Ihr Modell: entweder das 4,7-Zoll-iPhone 6s oder das 5,5-Zoll-iPhone 6s Plus.

Schritt 3: Wählen Sie nun Ihr bevorzugtes Finish: Silber, Space Grey, Gold oder Rose Gold.

Schritt 4: Wählen Sie die Speicherkapazität: 16 GB, 64 GB oder 128 GB. Die Modelle mit 64 GB und 128 GB erhöhen den Preis des Mobilteils um jeweils hundert Dollar.

Schritt 5: Sie müssen nun Ihren Netzbetreiber auswählen: Verizon, AT&T, Sprint oder T-Mobile. Auch wenn Sie das Telefon nicht auf Vertragsbasis kaufen, müssen Sie einen Netzbetreiber auswählen, um die Kaufoptionen anzuzeigen.

Schritt 6: Wenn Ihr Spediteur ausgewählt ist, werden die Kaufoptionen angezeigt. Wählen Sie die Option Vollständig bezahlen, wie unten gezeigt. Andere Optionen können Ratenzahlungspläne von Mobilfunkanbietern wie AT&T Next umfassen.

  iPhone 6s Web-Screenshot 001 vorbestellen

Spitze: Wenn Sie frühere iPhone-Modelle kaufen, klicken Sie auf die SIM-freie Option, die buchstäblich mit Vollständig bezahlen identisch ist.

Vor dem Auschecken können Sie auf diesem Bildschirm andere Optionen auswählen Sehen Sie sich die Finanzierungsoptionen von Apple an , chatten Sie mit einem Support-Mitarbeiter, sehen Sie nach, was in der Verpackung ist, lesen Sie die häufig gestellten Fragen, vergleichen Sie verschiedene iPhone-Modelle und fügen Sie Ihrem Kauf ein Lightning Dock oder eine Leder- oder Silikonhülle der Marke Apple hinzu.

Sie können auch jederzeit Ihr iPhone-Modell wechseln, eine andere Oberfläche wählen oder die Speicherkapazität ändern.

Schritt 7: Klicken Sie auf die Schaltfläche „Auswählen“, um das ausgewählte Modell zu Ihrem Warenkorb hinzuzufügen. Auch diese Option ist ausgegraut, bis die Vorbestellungen für die neuen iPhones am Samstag, den 12. September um 00:01 Uhr pazifischer Zeit über Apple und die meisten großen Netzbetreiber und Einzelhändler gestartet sind.

Spitze: Sie können ein neues iPhone auch direkt bei Apple kaufen, indem Sie die offizielle Apple Store-Einkaufsanwendung für iPhone und iPad verwenden. Laden Sie die kostenlose App im App Store herunter und öffnen Sie sie. Tippen Sie nun oben auf dem Bildschirm auf die Option „Machen Sie sich bereit, das iPhone 6s vorzubestellen“, um loszulegen.

  iPhone 6s Apple Store App Screenshot 001 vorbestellen

Auch hier müssen Sie einige Informationen für Ihr drahtloses Konto angeben, einschließlich Ihrer bestehenden Telefonnummer, der Postleitzahl der Rechnungsadresse und der letzten vier Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer (oder eines PIN-Codes).

Sie können kein subventioniertes oder nicht subventioniertes iPhone kaufen, es sei denn, Sie geben einige Informationen zu Ihrem drahtlosen Konto an, da diese Informationen zur Durchführung einer Bonitätsprüfung erforderlich sind.

Dinge, die Sie wissen sollten

Da einige Leute verwirrt sind über die Unterschiede zwischen dem Kauf ihres Telefons direkt und subventioniert, haben wir einige der häufig gestellten Fragen von Kunden beantwortet.

Sind das entsperrte iPhones?

Nein. Ein Mitarbeiter des Apple-Supports teilte uns ursprünglich mit, dass vorbestellte und vollständig bezahlte iPhone 6s und iPhone 6s Plus freigeschaltet sind, aber das ist nicht der Fall. Dies sind vertragsfreie Telefone, die jedoch immer noch an einen Netzbetreiber gebunden sind.

Muss ich einen Spediteurvertrag abschließen?

Nein. Die vollständige Bezahlung Ihres Telefons von Apple erfolgt ohne Verpflichtung zu einem Mobilfunkvertrag oder einer Finanzierung durch einen Mobilfunkanbieter, sofern Sie sich nicht anders entscheiden.

Haben die US-Fluggesellschaften die Zweijahresverträge nicht bereits abgeschafft?

Die meisten großen US-Fluggesellschaften haben. Beispielsweise verkaufen Verizon, Sprint und T-Mobile keine Zweijahresverträge mehr in ihren Geschäften. AT&T soll später in diesem Jahr langfristige Verträge aufgeben. Interessanterweise haben Sie beim Kauf eines iPhones in den Apple Stores immer noch die Möglichkeit, Ihr Gerät mit einem Mobilfunkvertrag mit Verizon und Sprint zu kaufen, aber nicht mit AT&T.

Ist mein Telefon an einen Mobilfunkanbieter gebunden?

Ja. Wie bereits erwähnt, erhalten Sie beim Kauf eines iPhones direkt von Apple ein Gerät, das an einen Mobilfunkanbieter gebunden ist. Vollständig entsperrte Telefone sind in der Regel einige Monate nach dem Start verfügbar.

Wird Apple mein Telefon mit einer Nano-SIM-Karte ausliefern?

Nein, eine Nano-SIM-Karte ist nicht enthalten, wenn Sie ein iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 6, iPhone 6 Plus oder iPhone 5s vollständig bezahlen. Aber Sie können eine Nano-SIM von jedem unterstützten Anbieter weltweit erhalten, einschließlich AT&T, T-Mobile, Verizon oder Sprint in den Vereinigten Staaten.

Warum sollte ich mein iPhone vollständig bezahlen?

Denn Sie sind nicht an einen mehrjährigen Servicevertrag mit einem Spediteur gebunden.

Welche Netzbetreiber haben ihr LTE-Netz auf dem iPhone zertifiziert?

Eine Liste der Netzbetreiber, die ihr LTE-Netz auf dem iPhone zertifiziert haben, finden Sie unter siehe Apples Diagramm hier . Wenden Sie sich für weitere Einzelheiten an Ihren Mobilfunkanbieter.

Bin ich immer noch für niedrigere Preise des iPhone-Anbieters qualifiziert, wenn ich mein Telefon vollständig bezahlt habe?

Nein. Der Kauf eines SIM-freien iPhones von Apple bedeutet, dass Sie sich nicht für den niedrigeren iPhone-Preis qualifizieren, der mit einem Vertrag oder einem Ratenzahlungsplan des Mobilfunkanbieters verbunden ist.

Wann werden Walk-in-Käufe für neue iPhones erlaubt sein?

Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus sollen am Freitag, den 25.

Ist der Kauf eines iPhones von Apple geradezu die beste Option?

Sieht so aus. Anbieter wie AT&T verkaufen Ihnen nicht sofort ein neues iPhone ohne Vertrag. Sie können ein iPhone mit der AT&T Next-Finanzierungsoption kaufen und dann den vollen Restbetrag des Telefonpreises mit der zweiten Rate bezahlen. Neben AT&T sind zinslose Ratenzahlungspläne von T-Mobile, Sprint und anderen Anbietern erhältlich.

Kann ich ein Verizon- oder Sprint-iPhone mit AT&T verwenden und umgekehrt?

Die kurze Antwort: Noch nicht ganz, da Apple immer noch kein worldphone iPhone entwickelt hat. Die lange Antwort: Sie können ein CDMA-iPhone von Verizon in den GSM-Netzen von AT&T und T-Mobile verwenden, wenn Sie die Nano-SIM-Karte von Verizon durch eine von AT&T oder T-Mobile ersetzen.

Aber es gibt einen Haken: Während Sie das schnelle LTE-Netz genießen sollten, funktioniert Ihr iPhone nicht über das GSM-basierte Sprach- und Textnachrichtennetz von AT&T oder T-Mobile. Mit anderen Worten, Ihr Verizon iPhone funktioniert nur im Netzwerk von AT&T, wo es LTE-Abdeckung gibt.

Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus unterstützen mehr LTE-Bänder und schnellere LTE-Advanced-Netzwerke, aber sie werden immer noch in zwei Mobilfunkvarianten bereitgestellt, eine mit Unterstützung für CDMA EV-DO Rev. A und die andere mit Unterstützung für LTE Band 30.

Wird Verizon mir ein entsperrtes iPhone verkaufen?

Alle Verizon 4G LTE-Geräte sind im Auslieferungszustand entsperrt.

Warum sind LTE-Netze nicht interoperabel?

Denn in den frühen Tagen der LTE-Bereitstellung verwendeten LTE-Netzbetreiber unterschiedliche Frequenzen im Spektrum. Aber da große US-Carrier ihre Netzwerke erweitern, nutzen sie jetzt ein gemeinsames Spektrum namens AWS. Wenn ein Gerät eine Verbindung zu solchen Netzwerken herstellen möchte, muss es LTE-Band 4 unterstützen. Verizon, AT&T und T-Mobile (aber nicht Sprint) verwenden alle das AWS-Spektrum und ihre Geräte unterstützen auch LTE-Band 4.

Während beispielsweise die AT&T- und T-Mobile-Versionen des iPhone 5s identisch sind, enthält die Version von Verizon auch CDMA-Unterstützung (Modell A1533), was bei den GSM-Versionen von AT&T und T-Mobile (Modell A1533) nicht der Fall ist. Und Sprint verkauft die CDMA-Edition des iPhone 5s (Modell A1453), die nur die von Sprint verwendeten LTE-Bänder unterstützt.

Obwohl eine 100-prozentige Interoperabilität zwischen verschiedenen Arten der LTE-Bereitstellung noch nicht machbar ist, kommen wir langsam aber sicher dorthin. Alle iPhones ab dem iPhone 5 sind Dual-Mode und unterstützen sowohl CDMA als auch GSM/LTE.

Über das iPhone-Upgrade-Programm

In einer großen Änderung hat Apple damit begonnen, das sogenannte iPhone-Upgrade-Programm anzubieten, das es seinen US-Kunden leicht macht, die Kosten für ein neues iPhone mit zinsfreien Ratenzahlungsplänen und der zusätzlichen Option, ihr iPhone auf die neueste Version zu aktualisieren, zu verteilen Modell jedes Jahr.

  iPhone-Upgrade

Weitere Vorteile sind der erweiterte AppleCare+-Schutz für Ihr Gerät (im Wert von 129 US-Dollar) und ein vollständig entsperrtes iPhone.

Wenn Sie beispielsweise ein 16 GB iPhone 6s Plus mit dem monatlichen Zahlungsplan von Apple kaufen, erhalten Sie über einen Zeitraum von 24 Monaten 36,58 $ pro Monat für ein entsperrtes Gerät zurück.

Insgesamt sehen Ihre monatlichen Zahlungen wie folgt aus:

iPhone 6s:

  • 16 GB – 32,41 $ pro Monat
  • 64 GB – 36,58 $ pro Monat
  • 128 GB – 40,75 $ pro Monat

iPhone 6sPlus:

  • 16 GB – 36,58 $ pro Monat
  • 64 GB – 40,75 $ pro Monat
  • 128 GB – 44,91 $ pro Monat

Für das iPhone-Upgrade-Programm ist eine 24-monatige Ratenzahlungsvereinbarung erforderlich.

Obwohl das iPhone-Upgrade-Programm auf Online-Reservierungen und die Abholung im Geschäft in den Vereinigten Staaten beschränkt ist, sollten Ihre Optionen und unterstützten Märkte zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden.

Sie können ab Sonntag, dem 12. September, um 00:01 Uhr pazifischer Zeit online eine Reservierung vornehmen, um im Geschäft einzukaufen.

Sie haben also nicht nur die Möglichkeit, Ihr iPhone 6s oder iPhone 6s Plus direkt zu kaufen oder über 24 Monate mit dem iPhone-Upgrade-Programm direkt von Apple zu bezahlen, Sie haben auch die Möglichkeit, das Gerät mit einem Trägervertrag subventioniert zu kaufen oder sich für eine Trägerfinanzierung zu entscheiden.

Das iPhone-Upgrade-Programm steht nur qualifizierten Kunden mit einer gültigen US-Kreditkarte zur Verfügung. Bei Citizens Bank, N.A. und iPhone-Aktivierung bei AT&T, Sprint, T-Mobile oder Verizon ist ein 24-monatiger Ratenkredit erforderlich.

Erwähnenswert ist, dass der erweiterte AppleCare+-Schutz bis zu zwei Fälle von versehentlichen Schäden durch Handhabung abdeckt, wobei für jeden Vorfall eine Servicegebühr von 79 $ für das iPhone 6 oder frühere Modelle und 99 $ für das iPhone 6s oder iPhone 6s Plus anfällt.

AppleCare+ Geschäftsbedingungen sind hier verfügbar .

In einer früheren Version dieses Beitrags wurde fälschlicherweise angegeben, dass diese iPhones entsperrt sind, obwohl sie an einen Mobilfunkanbieter gebunden sind, obwohl Sie den vollen Preis des Telefons im Voraus bezahlen und ihn direkt an Apple zahlen. Wenn die Historie ein Hinweis ist, sollten entsperrte iPhone 6s und iPhone 6s Plus einige Monate später kommen und im Webstore deutlich als entsperrt gekennzeichnet sein. Und wie Apple feststellte, sind neue iPhones, die über das iPhone-Upgrade-Programm gekauft wurden, definitiv freigeschaltet.

Werden Sie am Samstag ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus vorbestellen?