Skype für iPhone und iPad mit Werbung, Bluetooth-Unterstützung und Bildstabilisierung aktualisiert

Skype hat seine iPhone- und iPad-Apps im App Store mit mehreren neuen Änderungen und Funktionen aktualisiert. Skype für iOS wurde endlich um Bluetooth-Headset-Unterstützung erweitert. Ein „Bugfix für Sicherheitslücken“ wurde ebenfalls hinzugefügt, was uns glauben lässt, dass die Datenschutzlücke von früher wurde gepatcht.

Es wurde auch eine Anti-Shake-Technologie eingeführt, um die Videostreams der Nutzer während eines Anrufs zu stabilisieren. Skype hat auch In-App-Werbung für diejenigen hinzugefügt, die kein Skype-Guthaben erworben haben …

Skype für iPhone/iPod touch-Version 3.5.84

  • Bluetooth-Unterstützung für iPhone 4, iPhone 3GS, iPod touch 4. Generation und iPad 2
  • Eingehende Emoticons; ausgehende Emoticons, die angezeigt werden, wenn sie in Textform eingegeben werden
  • Verbessertes Video durch Bildstabilisierung

Skype für iPad-Version 3.5.84

  • Bluetooth-Unterstützung für iPad 2
  • Werbung wird Benutzern angezeigt, die kein Skype-Guthaben, kein Anrufabonnement oder Premium-Abonnement haben.
  • Bugfix für Sicherheitslücke“

Laut Skype „wird Werbung Benutzern angezeigt, die kein Skype-Guthaben, kein Anrufabonnement oder Premium-Abonnement haben.“ Diejenigen, die kein Guthaben gekauft haben, werden diese Änderung zweifellos hassen.

Skype stellte außerdem fest, dass seine iPhone-App unglaubliche 60 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Bluetooth und Bildstabilisierung sind willkommene Ergänzungen der App.

Hier ist eine Videodemo der Anti-Shake-Funktion von Skype in Aktion:

http://www.youtube.com/watch?v=dLKE58eA-S8

Sie können herunterladen Skype für iPhone und Skype für iPad im App-Store.

Sind Sie verärgert darüber, dass Skype seiner iOS-App Werbung hinzufügt?