Samsung plant die Veranstaltung „Galaxy Unpacked 2015“ für den 1. März

  Samsung Galaxy Unpacked 2015 einladen

Der südkoreanische Unterhaltungselektronik-Riese Samsung gab heute bekannt, dass er nächsten Monat sein jährliches „Galaxy Unpacked“-Event abhalten wird gemeldet vom SamMobile-Blog.

Die Veranstaltung mit dem Titel „Galaxy Unpacked 2015“ ist für den 1. März geplant und fällt mit dem Mobile World Congress zusammen, der vom 2. bis 5. März in Barcelona, ​​Spanien, stattfindet.

Natürlich erwarten wir voll und ganz, dass das Galaxy S6, oder wie auch immer es genannt wird, gegen die neuesten iPhones von Apple antreten wird. Die Einladungen wurden an ausgewählte Pressevertreter verschickt und weisen einen schwarzen Hintergrund auf, was wie ein Profil eines gekrümmten Geräts aussieht, und den Slogan „What’s Next“.

Traditionell nutzt das Unternehmen die Unpacked-Events, um neue Smartphones und Tablets anzukündigen. Mit der Gerüchteküche, die eine Markteinführung des Galaxy S6 Anfang 2015 fordert, ist es ziemlich sicher anzunehmen, dass Samsung sein Flaggschiff-Smartphone früher oder später herausbringen wird.

  Samsung Galaxy S6 Schaltpläne

Das leicht gebogene Erscheinungsbild des Mobilteils wird durch das angebliche 3D-Fertigungsmodell bestätigt, das vor zwei Wochen im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo gepostet und vom französischen Blog weitergegeben wurde Nirgendwoanders.fr ( Google Übersetzer ). Beachten Sie, dass die Krümmung das Ergebnis einer Kamerawölbung auf der Rückseite sein könnte.

Noch vor drei Tagen, NowhereElse.fr veröffentlicht ( Google Übersetzer ) angebliche Herstellungspläne, die darauf hindeuten, dass das S6 etwas größer und etwas dünner als das S5, aber immer noch dicker als die Galaxy A-Reihe sein wird.

Insbesondere sollte der S6 142 mm hoch, 72,5 mm breit und 8,1 mm dick sein. Im Vergleich dazu haben das Galaxy A7 und das iPhone 6 ein Profil, das 6,3 mm bzw. 6,9 mm dick ist.

  Samsung-Galaxy-S6-Schaltpläne NowhereElse 001

Es ist fair zu sagen, dass das Galaxy S5 nicht so erfolgreich war, wie Samsung gehofft hatte, noch weniger, nachdem Apple seine iPhones mit größeren Bildschirmen herausgebracht hatte. Gewinne der Mobilfunksparte des südkoreanischen Unternehmens haben von der Klippe gefallen als Ergebnis des iPhone 6 und chinesischer Hersteller wie Xiaomi, die preiswerte Telefone herstellen, die so gut oder besser sind als die von Samsung.

Wenn Sie der Gerüchteküche vertrauen, wird das S6 einen verbesserten Fingerabdrucksensor haben, der auf Berühren statt Wischen basiert, wie Touch ID, und die technischen Daten werden auf der ganzen Linie verbessert.

  Samsung-Galaxy-S6-Schaltpläne NowhereElse 002

Laut Qualcomm wird das Unternehmen wahrscheinlich einen eigenen Chip im Galaxy S6 verwenden, einen 64-Bit-Exynos 7420 mit 3 GB RAM, anstelle des 64-Bit-Snapdragon 810, der dies ist mit Überhitzungsproblemen geplagt .

Weitere Hardwaremerkmale des S6 sollen ein Super-AMOLED-Display mit einer Diagonale von 5,1 bis 5,5 Zoll und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln sowie eine 20-Megapixel-Kamera auf der Rückseite mit 4K-Videoaufnahme und a sein Fünf-Megapixel-Shooter aus der Front.

Last but not least sollte das Flaggschiff-Smartphone LED-Blitz und einen Herzfrequenzsensor auf der Rückseite zu einer Einheit kombinieren und in einem Ganzmetallgehäuse untergebracht sein, das möglicherweise zwischen zwei Glasscheiben eingebettet ist, wie das iPhone 4 und das iPhone 4s.

Quelle: SamMobil über Tinhte.vn ( Google Übersetzer )