Reisende werden das iPhone 4S auf Verizon oder Sprint in Betracht ziehen wollen [Aktualisiert]

Wir wussten bereits, dass das iPhone 4S das sein würde Erstes Welttelefon aus den Apple-Labors zu kommen, und das bedeutete, dass sowohl GSM- als auch CDMA-Handy-Varianten in den Netzwerken internationaler Anbieter herumstreunen würden. Das waren gute Nachrichten, denn sowohl Verizon- als auch Sprint-Kunden konnten ihre Handys nun ins Ausland mitnehmen und weiter nutzen.

Jetzt gibt es noch bessere Neuigkeiten für diese Kunden Macwelt entdecken, dass sie dank des entsperrten SIM-Steckplatzes auf dem CDMA iPhone 4S tatsächlich einen Vorteil gegenüber AT&T (und allen anderen GSM-Betreibern auf der ganzen Welt) haben könnten …



Jason Snell von Macworld hat herausgefunden, dass von Sprint verkaufte iPhones sofort mit einem entsperrten SIM-Steckplatz geliefert werden, was bedeutet, dass jede GSM-SIM-Karte eingelegt und verwendet werden kann, als ob das Mobilteil von Apple entsperrt worden wäre.

„Sprint plant, das iPhone 4S mit freigeschaltetem Micro-SIM-Steckplatz zu verkaufen; Verizon’s wird zunächst gesperrt, aber wenn Sie seit 60 Tagen ein guter Kunde sind, können Sie Verizon anrufen und um eine „internationale Entsperrung“ bitten. (Ein Verizon-Sprecher sagte mir, dass dies die Standardrichtlinie von Verizon für alle Telefone der Welt ist – es ist nur das erste Mal, dass sie sich auf einem iPhone manifestiert.)“

Verizon-Kunden können auch einen entsperrten SIM-Steckplatz nutzen, der jedoch laut Anbieter zunächst gesperrt ist. Nach 60 Tagen entsperrt Verizon Ihr iPhone gerne für Sie, vorausgesetzt, Ihr Konto ist in Ordnung.

Der Grund für die entsperrten SIMs ist internationales Roaming. Beide Netzbetreiber geben ihren Kunden die Möglichkeit, ins Ausland zu gehen und eine kompatible SIM-Karte bei einem beliebigen Netzbetreiber zu kaufen. Ziemlich interessante Neuigkeiten. Wir sind sicher, Sie werden zustimmen.

AT&T verkauft das iPhone 4S gesperrt. Und die Roaming-Gebühren können happig sein.

Sind Verizon und Sprint gerade die beste Option für Reisende geworden, die das iPhone 4S kaufen möchten?

AKTUALISIEREN: Nun, um unsere eigene Frage zu beantworten, nein, nein, das taten sie nicht.

In einem Update zu dieser Geschichte, Engadget hat erfahren, dass Sprint keine entsperrten iPhone 4S-Handys anbieten wird und die SIM-Karte nicht einmal entfernbar sein wird.

„Unsere SIM-Karte kommt nicht aus dem Gerät – ich glaube, das Gleiche gilt für das iPhone von Verizon, aber Sie müssten das mit ihnen bestätigen. Kunden können sich für einen unserer internationalen Tarifpläne anmelden und dieses Telefon auf der ganzen Welt nutzen. Bei internationalen Reisen muss eine Einstellung im Gerät aktiviert werden, um eine Verbindung zu GSM herzustellen. Das Telefon funktioniert mit einer SIM-Karte, die im Lieferumfang des Geräts enthalten ist. Internationale Sprach- und Datengebühren sind nutzungsabhängig und variieren je nach Land, in dem der Kunde sein Telefon verwendet; eine Preisliste ist unter www.sprint.com/international.&rdquo erhältlich;

Wir haben noch nichts von Verizon gehört, aber wir vermuten, dass wir auch von ihnen eine ähnliche Antwort erhalten werden.

Geht weiter, Leute, hier gibt es nichts zu sehen.