OneNote von Microsoft kommt in den Mac App Store und ist für begrenzte Zeit kostenlos erhältlich

 Microsoft OneNote 1.0 für Mac (Screenshot 001)

Die Gerüchte waren wahr : Der Windows-Gigant Microsoft hat gerade seine Notizen-App OneNote für den Mac herausgebracht.

Es ist ab sofort im Mac App Store erhältlich kostenlos für eine begrenzte Zeit und enthält eine brandneue Clipper-Funktion, die Evernote ähnelt, sowie eine Vielzahl anderer Funktionen, die darauf ausgelegt sind, Ihre Produktivität zu steigern.



OneNote ist auch für Android-, Windows- und Windows Phone-Geräte verfügbar.

Dadurch sind Ihre Notizen plattformunabhängig, werden auf allen Geräten synchronisiert, mehrere Personen können daran zusammenarbeiten und vieles mehr. Die volle Enthüllung befindet sich direkt unter der Falte.

OneNote gibt es schon seit fast einem Jahrzehnt, aber dies ist das erste Mal, dass Microsoft die Anwendung kostenlos anbietet, wenn auch nur vorübergehend.

Sie haben auch eine neue Funktion namens Office Lens eingeführt, mit der Sie Fotos Ihrer Dokumente importieren und OneNote Bilder mithilfe optischer Zeichenerkennungsalgorithmen in Text umwandeln lassen können.

Wenn Sie beim Surfen im Internet Notizen machen möchten, bietet Microsoft jetzt eine OneNote-Clipper-Browsererweiterung für den eigenen Internet Explorer-Browser, Googles Chrome, Mozillas Firefox und Apples Safari.

Entwickler von Drittanbietern können OneNote-Clipping über eine von Microsoft bereitgestellte API in ihre Apps integrieren. Und wie bei Evernote können Sie sich Notizen über Ihr einzigartiges E-Mail-Konto in der Domäne onenote.com per E-Mail senden.

Hier ist Ihr Werbeclip.

http://www.youtube.com/watch?v=kESYSK8NGHU

OneNote für Mac öffnet Ihre vorhandenen Notizbücher, die im Microsoft OneNote 2010-Format oder höher erstellt wurden, und speichert sie auf OneDrive, früher bekannt als SkyDrive. Zur Erinnerung: OneDrive bietet Ihnen mindestens sieben Gigabyte kostenlosen Cloud-Speicher, wobei für Office 365-Abonnenten zusätzlicher Speicherplatz verfügbar ist.

Wenn Ihre tägliche Produktivität von einer hochwertigen Notizsoftware abhängt, warum sollten Sie OneNote ausprobieren? Mit der App können Sie so ziemlich alles erfassen, von Notizen für Klassenarbeiten, Meetings oder Recherchen bis hin zu Ihren Einkaufslisten, Reiseplänen, Rechnungen und Quittungen – was immer Ihnen gefällt.

Ein paar Screenshots für Ihre Betrachtung bitte unten.

 Microsoft OneNote 1.0 für Mac (Screenshot 002)

 Microsoft OneNote 1.0 für Mac (Screenshot 003)

 Microsoft OneNote 1.0 für Mac (Screenshot 004)

 Microsoft OneNote 1.0 für Mac (Screenshot 005)

Einige der Funktionen umfassen:

  • Synchronisieren Sie Ihre Notizbücher nahtlos zwischen Computern und Geräten – und teilen Sie sie dann mit Ihren Freunden, Ihrer Familie oder Ihren Kollegen
  • Ihre Notizen sehen auf Ihrem Mac genauso aus – einschließlich des Renderns von Freihandanmerkungen und -formatierungen
  • Fett, kursiv, unterstrichen, hervorheben, Einzug vergrößern, Einzug verringern – formatieren Sie Ihre Notizen nach Belieben in einer Freiform-Leinwand
  • Durchsuchen Sie Ihre Notizen und Dateien nach allem, was Sie erfasst haben, indem Sie einfach ein Schlüsselwort oder einen Satz eingeben
  • Erstellen, verschieben, kopieren, neu ordnen, umbenennen, farbkodieren und löschen Sie Seiten, Abschnitte und Notizbücher, um Ihre Inhalte nach Belieben zu organisieren

Erfahren Sie mehr auf der offiziellen OneNote-Website.

Laden Sie OneNote jetzt kostenlos im Mac App Store herunter.

Auch hier wird die App für eine begrenzte Zeit kostenlos sein, also handeln Sie am besten jetzt.

OS X 10.9 oder höher ist zusammen mit einem kostenlosen Microsoft-Konto erforderlich.