OneNote für iPhone erhält eine Notizvorschau, die Mac-Edition verbessert die Zusammenarbeit

 OneNote 2.1 für iOS iPhone-Screenshot 001

Donnerstag machte Microsoft die IPhone und Mac Edition von OneNote noch besser, indem Vorschauen hinzugefügt werden, um Notizen auf dem Apple-Smartphone schnell zu finden und gleichzeitig mehr Verbesserungen für die Freigabe von Notizbüchern auf dem Mac bereitzustellen.

Notizvorschauen bestehen aus einer Überschrift und einem Auszug aus dem Text und enthalten ein kleines Miniaturbild, um den Inhalt zu visualisieren.

Diese Schnappschüsse sind von Ihrer Seitenliste und Ihrer Liste der letzten Notizen aus leicht zu sehen und enthalten sogar Handschrift, sodass Sie die Notiz, die Sie unterwegs lesen oder bearbeiten möchten, ganz einfach schnell finden können.

Als Bonus können Personen mit mehreren Notizbüchern auf ihrem iPhone diese jetzt per Drag & Drop in einer anderen Reihenfolge auflisten.

Auf der Mac-Seite ist es jetzt einfacher, Notizbücher mit anderen zu teilen. Nachdem Sie Ihre Kontakte zur Zusammenarbeit an Notizbüchern eingeladen haben, können Sie ihnen entweder Lese- oder Bearbeitungsrechte zuweisen.

Selbstverständlich kann der Sharing-Zugriff jederzeit widerrufen werden.

 Screenshot 001 von OneNote 15.8 für die OS X-Freigabe auf dem Mac

Diese Verbesserungen funktionieren mit Notizbüchern, die Sie auf OneDrive und OneDrive for Business erstellt haben, erklärte Microsoft. „Zusätzlich zu diesen neuen Funktionen haben wir auch Fehlerkorrekturen für iPhone-, iPad- und Mac-Clients eingeführt – basierend auf Ihrem laufenden Feedback“, schrieb das Team.

 OneNote-Clipper-2.0-2-v2

Erst kürzlich, Microsoft ausgerollt ein Update für OneNote Clipper für Mac und Windows-Desktop. Wie oben abgebildet, hat ein verbesserter Clipper jetzt eine praktische Standortauswahl, sodass Ihre Ausschnitte nicht mehr standardmäßig in den Bereich „Schnelle Notizen“ gehen.

OneNote für die IPhone , iPad und Mac ist kostenlos erhältlich.