NYT Now für iPhone ist völlig kostenlos, fügt 1Password-Unterstützung hinzu und mehr

  NYT Now 2.0 für iOS iPhone Screenshot 001

Die Zeitung New York Times hat heute Morgen ein süßes Update zu ihrer speziellen Nachrichtenzusammenfassungsanwendung Now for iPhone veröffentlicht. Die bei weitem größte Änderung in diesem Möchtegern-Flipboard-Killer besteht darin, sich von einem Abonnementmodell von über 15 $ pro Monat zu lösen und die App zusammen mit ihren Inhalten völlig kostenlos zu machen.

Ob der Umzug dazu beitragen wird, mehr Leser anzuziehen, bleibt abzuwarten. NYT ist wohl führend in Bezug auf qualitativ hochwertige Zeitungsinhalte, daher ist die kostenlose Bereitstellung eine sehr geschätzte Änderung in meinem Buch.

„Die App ist jetzt komplett kostenlos“, heißt es in den Release Notes. „Sie können unbegrenzt Artikel lesen – kein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich.“ Hier ist eine Übersicht über andere Änderungen im NYT Now-2.0-Update.

Veröffentlicht im März 2014 , platziert die App jetzt die neuesten Nachrichten ganz oben in Ihrem Newsfeed, sodass sie schwerer zu übersehen sind. Und wie Yahoos exzellenter News Digest für iPhone, können Sie mit NYT Now endlich das Morning Briefing abonnieren, eine großartige Möglichkeit, sich schnell über das Neueste zu informieren, während Sie Ihren Morgenkaffee schlürfen.

Sobald Ihr personalisiertes Briefing fertig ist, wird eine Benachrichtigung an Ihr iPhone gesendet.

Diese Zusammenfassungen wurden zusammen mit anderen Nachrichtenartikeln, die über die App bereitgestellt werden, von Hand ausgewählt und für das Lesen unterwegs von Journalisten im digitalen Newsroom von NYT optimiert. Denken Sie daran, dass diese kürzeren, besser verdaulichen Nachrichten-Nuggets eine Auswahl der gesamten Nachrichtenberichte der Zeitung darstellen.

  JETZT Jetzt (Teaser 001)

Zu den weiteren Änderungen in dieser Ausgabe von NYT Now gehören neu gestaltete Karten, die Ihnen jetzt „klar und einfach mitteilen, was passiert“, und eine interessante Freigabefunktion: Anstatt URLs zu teilen, auf die geklickt werden muss, kann NYT Now optional tatsächliche Screenshots von Zusammenfassungen von Geschichten teilen.

Um alle neuen Verbesserungen zu nutzen und das auf Ihre Bedürfnisse und Gewohnheiten zugeschnittene Erlebnis zu genießen, müssen Sie ein kostenloses Konto bei der New York Times erstellen oder sich mit einem bestehenden anmelden.

Glücklicherweise hat NYT Now Unterstützung für 1Password, den Freemium-Passwortmanager von AgileBits für iOS und OS X, implementiert, was bedeutet, dass Sie Ihre gespeicherten Anmeldeinformationen von 1Password verwenden können, um sich ganz einfach bei NYT anzumelden.

Änderungsprotokoll von NYT Now 2.0 für iPhone:

  • Die App ist jetzt völlig kostenlos. Sie können unbegrenzt Artikel lesen – kein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich.
  • Die neuesten Artikel werden oben im Newsfeed hervorgehoben.
  • Abonnieren Sie das Morning Briefing und erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn es fertig ist.
  • Teilen Sie Screenshots von Story-Zusammenfassungen, um auch Ihre Freunde schnell auf den neuesten Stand zu bringen.
  • Neu gestaltete Karten sagen Ihnen klar und einfach, was passiert.
  • Und jetzt mit 1Password-Unterstützung.

Wieder die FAQ erklärt deutlich, dass die NYT Now-App „kostenlos herunterzuladen und zu installieren ist und Sie alles in der App kostenlos lesen können“.

Nur um es klarzustellen: Diejenigen, die NYT Now vor Mai 2015 über NYTimes.com abonniert haben, kommen jetzt ohne zusätzliche Kosten in den Genuss eines erweiterten Abonnements, das alle Web- und Smartphone-Inhalte der New York Times umfasst.

Im Grunde haben Sie also Zugriff auf NYTimes.com und seine anderen Smartphone-Apps zum gleichen Preis, den Sie für NYT Now bezahlt haben. Leider sehen Nutzer, die NYT Now über iTunes abonniert haben, keine Verlängerung ihres Abonnements.

„Ihr NYT Now-Abonnement wurde gekündigt und es wird Ihnen keine Rechnung mehr gestellt“, heißt es in den häufig gestellten Fragen.

In den vergangenen zwölf Monaten hat das Blatt weitere Apps im App Store veröffentlicht, darunter auch eine mit dem Schwerpunkt Essen JETZT Kochen (es hat Apple Watch-Unterstützung) und ein anderes dreht sich um die Meinungsbeiträge von NYT .

Allerdings ist diese Nischen-App-Strategie scheint gescheitert zu sein da NYT Opinion kürzlich aus dem App Store entfernt wurde und NYT Now jetzt den kostenlosen Weg gegangen ist.

  NYT Ein-Satz-Geschichten für Apple Watch Screenshot 001

Die wichtigste iOS-App der Zeitung, a kostenloser Download aus dem App Store , hat auf dem iPhone und jetzt einen ganz neuen Look liefert Nachrichten in einem Satz an Ihre Apple Watch .

Etwa die Hälfte des Online-Traffics von NYT stammt von Mobilgeräten.

NYT Now ist kostenlos im App Store erhältlich.

Die 15,2-Megabyte-App erfordert ein iPhone oder einen iPod touch mit iOS 8.0 oder höher. Leider wurde es nicht vollständig für die größere Leinwand des iPad optimiert.