Microsoft aktualisiert OneNote für iPad und bringt es mit neuen Office-Apps in Einklang

 OneNote 3

Wie Sie wahrscheinlich schon gehört haben, hat Microsoft endlich seine Office-Apps auf dem iPad heute. Sie können jetzt berührungsfreundliche Versionen von Word, Excel und Powerpoint kostenlos auf Ihr Apple-Tablet herunterladen, obwohl einige Funktionen kostenpflichtig sind.

Die erste Reaktion war bisher ziemlich positiv, wobei viele Rezensenten sagten, dass Office für iPad sowohl funktional als auch gut gestaltet ist. Und heute Nachmittag hat Microsoft dieses beliebte neue Design in Form eines Updates in seine OneNote iPad-App gebracht …



 OneNote 1

Hier sind die Versionshinweise zu 2.2 aus dem App Store:

Es ist an der Zeit, das immense Potenzial Ihrer Gedanken und Entdeckungen zu nutzen, indem Sie eine Notiz in OneNote, Ihrem eigenen digitalen Notizbuch, machen. Mit OneNote können Sie diesen Geistesblitz, diesen Moment der Inspiration, diese Liste von Besorgungen oder diese einfache alte Notiz festhalten, die zu wichtig ist, um sie zu vergessen. Ob Sie zu Hause, im Büro oder unterwegs sind, Ihre Notizen reisen mit Ihnen. Und Sie können Ihre Notizen teilen und mit anderen über mehrere Geräte hinweg zusammenarbeiten!

Zu den jüngsten Aktualisierungen gehören:
• Wunderschön neu gestaltet für iOS 7
• Fotos von Whiteboards und Dokumenten werden jetzt automatisch zugeschnitten und verbessert

 OneNote 2

Denken Sie daran, dass OneNote immer noch eine separate App für iPhone und iPad ist und das heutige Update nur die iPad-Version betrifft. Beachten Sie auch, dass Microsoft kürzlich gestartet wurde OneNote für Mac (derzeit kostenlos), also können sich Interessierte das auch ansehen.

Die neue Version von Microsoft OneNote für iPad finden Sie kostenlos im App Store.