LaCie stellt eine in Gorilla-Glas gehüllte externe Festplatte vor, Seagate debütiert mit iOS-fokussiertem Speicher

 lacie-Spiegel

LaCie stellte am Sonntag vor der Consumer Electronics Show seine neue externe Festplatte LaCie Mirror vor, eine von Designern inspirierte Kreation, die in Gorilla-Glas verpackt ist Diese Woche geht es in Las Vegas los .

Die LaCie Mirror ist eine 1-TB-Festplatte, die von der Produktdesignerin Pauline Deltour entwickelt wurde. Das Gorilla-Glas, das gleiche Material, aus dem Ihr iPhone- und iPad-Bildschirm besteht, hat eine verspiegelte Oberfläche, die auf einem Ebenholzständer sitzt.

Das Gorilla Glass dient nicht nur der Ästhetik – sein hartes Design macht es kratzfest.

„Man muss zweimal hinschauen, um den wahren Ehrgeiz der LaCie Mirror zu entdecken“, sagte Deltour. „Von verspiegeltem Glas bedeckt, ist es zunächst ein elegantes und funktionales Objekt, und erst auf den zweiten Blick entpuppt es sich als schlanke Hochleistungsfestplatte.“

Der LaCie Mirror kostet ab Ende Januar 279,99 US-Dollar.

In ähnlichen Nachrichten kündigte die Muttergesellschaft von LaCie, Seagate, eine drahtlose 500-GB-Festplatte für Apples iPhone und iPad an. Dateien werden über die Media-App von Seagate für iOS verwaltet, und Mediendateien können sogar über AirPlay auf Ihr Apple TV übertragen werden.

 seagate500wireless

Die 500-GB-Seagate Wireless wird im Januar für 129,99 $ in den Farben Weiß, Feuerwehrrot, Limettengrün, Cool Blue und Schiefergrau erhältlich sein. Es verfügt über integriertes Wi-Fi, wodurch die Notwendigkeit einer bestehenden Netzwerkverbindung zum Verwalten von Dateien entfällt.