iPhone 4S-Vorbestellungen sind bei allen US-Anbietern ausverkauft

iPhone 4S-Vorbestellungen bei allen drei US-Anbietern sind ausverkauft. Apple hat dies kürzlich angekündigt verkaufte rekordverdächtige 1 Million iPhone 4S-Einheiten am Startwochenende, mit AT&T-Buchhaltung für 200.000 dieser Bestellungen.

Nach dem ersten Tag der Vorbestellverfügbarkeit fielen die Versandschätzungen weltweit auf 1-2 Wochen . Diejenigen, die das Glück hatten, vorzubestellen, bevor der Vorrat aufgebraucht war, werden die haben iPhone 4S wird morgen geliefert .

Bloomberg Berichte:



„Verizon Wireless, der größte US-Mobilfunkanbieter, und Sprint, der drittgrößte, zeigten auf ihren Websites keinen unmittelbaren Bestand an iPhone 4S 16-Gigabyte-Modellen zur Vorbestellung. AT&T, die Nr. 2 der Spediteure, gibt Käufern auf seiner Website eine Lieferzeitschätzung von drei bis vier Wochen, gegenüber ein bis zwei Tagen, als die Vorbestellungen am 7. Oktober begannen.“

Das iPhone 4S wird morgen offiziell in den Läden verkauft, und alle drei Anbieter haben alle Vorbestellungsbestände verkauft. Es wird morgen eine ausgewählte Anzahl von Einheiten zum Kauf in Apple Stores und Partner-Einzelhandelsketten verfügbar sein, aber diese reservierten Einheiten werden nur für die ersten Kunden in der Schlange verfügbar sein. (Kopf hoch: Die Leute stehen schon Schlange .)

Während harte Kritik sagte, dass das iPhone 4S eine große Enttäuschung war, haben die Verkäufe das Gegenteil gezeigt. Das iPhone 4S scheint das bisher meistverkaufte iPhone von Apple zu sein.