iOS 9 belebt iPad-Power-User neu

  Geteilte Ansicht des iPad Air 2

Die WWDC 2015 war voller Schock und Ehrfurcht, zumindest für mich, einen ehemaligen iPad-Nutzer. In der Vergangenheit habe ich mein Bestes versucht, mein iPad für die Produktivität zu nutzen, nämlich zum Schreiben von Blogbeiträgen und dergleichen. Während dies relativ erfolgreich erreicht werden kann, mangelt es dem iPad, wie wir es derzeit kennen, immer noch an Produktivität.

Das iPad, das wir heute kennen, hat nicht die Fähigkeit zu echtem Multitasking – d.h. Führen Sie zwei Apps genau zur gleichen Zeit aus und verbinden Sie sich mit diesen beiden Apps genau zur gleichen Zeit. Obwohl einige prominente Blogger vor allem Frederico Viticci von Mac Stories , mit dieser Einschränkung angemessen umgehen können, war es immer etwas, das mich zurück zu meinem MacBook getrieben hat.

Egal wie sehr ich es versucht habe, und glauben Sie mir, ich habe es Dutzende Male versucht, am Ende verwerfe ich immer meine Pläne, einen iPad-Workflow zu erstellen, der wirklich für mich funktioniert. Mit der WWDC 2015 und der Veröffentlichung von iOS 9 habe ich endlich das Gefühl, dass wir am Abgrund von etwas Großartigem stehen.



Insbesondere das iPad Air 2 profitiert stark von iOS 9, aber alle iPads werden stark davon profitieren. Hier sind 6 herausragende neue Produktivitätsfunktionen, die versprechen, den Arbeitsablauf derjenigen unter Ihnen zu verbessern, die das iPad als Arbeitsmaschine verwenden.

Multitasking

Das größte neue Feature-Set auf dem Weg zum iPad sind die neuen Multitasking-Optionen. Multitasking hat in iOS 9 eine enorme Aufmerksamkeit erhalten und beginnt mit den folgenden drei Säulen:

Überschieben

Wollten Sie schon immer einen Blick auf eine andere Anwendung werfen, ohne Ihre aktuelle Arbeitsanwendung zu schließen? Mit Slide Over, einer brandneuen Multitasking-Funktion in iOS 9 für das iPad, ist das möglich. Mit Slide Over können Sie nicht gleichzeitig mit zwei Apps interagieren, aber Sie können die aktuelle App anhalten, ohne sie zu verlassen, und mit einer anderen Anwendung interagieren.

  SlideOver iPad Air

Slide Over mit der Mail-App

Slide Over ist eine großartige Funktion, die Sie verwenden können, wenn Sie einen schnellen Blick auf eine bestimmte Anwendung werfen möchten, ohne Ihre aktuelle App zu verlassen. Es funktioniert mit allen iPads, die iOS 9 unterstützen, und funktioniert sowohl im Quer- als auch im Hochformat. Das Slide Over-Fenster nimmt im Querformat etwa ein Drittel des Bildschirms und im Hochformat fast die Hälfte des Bildschirms ein.

  Schieben Sie über die App-Liste iOS 9

Verwenden Sie die Liste der Apps, um eine App zum Übergleiten auszuwählen

Um Slide Over zu verwenden, wischen Sie einfach von der rechten Seite des Bildschirms, um eine Liste kompatibler Apps zu finden, und tippen Sie auf die App, die Sie anzeigen möchten. Wenn Sie zuvor eine App mit Slide Over geöffnet hatten, wird diese App anstelle der Liste der Apps angezeigt. Um die Liste jederzeit erneut aufzurufen, wischen Sie vom oberen Rand der App, die in der Slide Over-Ansicht ausgeführt wird, nach unten.

Auch hier ist Slide Over kein echtes Multitasking, aber es ist viel näher daran als alles, was wir zuvor hatten.

Geteilte Ansicht (iPad Air 2)

Split View bringt Stimmt Side-by-Side-Multitasking auf iOS 9. Leider ist die Funktion nur für das iPad Air 2 verfügbar, sodass die Mehrheit der iPad-Besitzer mit iOS 9 diese großartige Funktion nicht nutzen können.

Split View ist eigentlich eine Erweiterung des oben erwähnten Slide Over. Um Split View aufzurufen, wechseln Sie zuerst in den Slide Over-Modus und führen Sie dann beide Apps in Split View zusammen, indem Sie den Ziehgriff in der Mitte des Slide Over-Fensters verwenden.

  iPad Air 2 Geteilte Ansicht

Auf einem iPad Air 2 können Sie Split View verwenden

Ab sofort unterstützen nur Apples eigene Apps Split View oder Slide Over. Aber Apple hat eine öffentliche API für Entwickler dokumentiert, um damit zu beginnen, Unterstützung für Slide Over und Split View in ihren Apps hinzuzufügen.

Bild im Bild

Die dritte Art von Multitasking ist die neue Picture-in-Picture-Funktion. Wie der Name schon sagt, können Sie mit Picture-in-Picture Videos ansehen und gleichzeitig Multitasking betreiben.

Mit Picture-in-Picture können Sie ein Video von seiner aktuellen Position lösen und zusätzliche Funktionen ausführen, während Sie das Video ansehen. Sie können beispielsweise während der Wiedergabe eines Videos im Internet surfen, den Startbildschirm aufrufen, andere Apps starten und sogar Slide Over und Split View verwenden, während Sie ein getrenntes Video ansehen.

  iPad Air 2 Super-Multitasking

Da passiert viel auf einmal

Das wirklich Coole an der Bild-in-Bild-Funktion ist die Art und Weise, wie Sie mit dem abgetrennten Videofenster interagieren können. Sie können die Größe des Fensters ändern, es auf dem Bildschirm neu positionieren (es rastet in einer der vier Ecken ein) oder ein Video aus dem Bildschirm verschieben, wenn Sie nicht abgelenkt werden möchten, aber trotzdem hören, was vor sich geht.

Picture-in-Picture ist wirklich etwas, das man gesehen und erlebt haben muss, und ist eine großartige Ergänzung für das iPad.

QuickType-Tastatur

iOS 8 hat mit der Einführung von Tastaturen von Drittanbietern und QuickType einige Fortschritte gemacht, aber iOS 9 bringt einige echte Power-User-Funktionen auf den Tisch. Wie beim Multitasking hat auch die QuickType-Tastatur in iOS 9 drei brandneue Funktionen erhalten, die für ein abgerundetes und benutzerfreundliches Erlebnis sorgen.

Einfache Textauswahl

Alles beginnt mit der Möglichkeit, den Cursor einfach auf dem Bildschirm zu positionieren. Die einfache Textauswahl ist eine neue Funktion in iOS 9, mit der Sie die Soft-Tastatur Ihres iPads in eine Art Trackpad verwandeln können. Durch Ziehen auf der Tastatur mit zwei Fingern können Sie den Cursor ganz einfach an eine exakte Position bewegen. Es ist viel schneller als die alte Methode, den Cursor neu zu positionieren, indem es direkt mit dem Text auf dem Bildschirm interagiert. iOS 9 bringt ein Maß an Kontrolle auf den Tisch, das eher einem Trackpad als einem Touchscreen ähnelt.

  Einfache Textauswahl iOS 9

Das Bewegen des Cursors und das Auswählen von Text ist einfacher als je zuvor

Shortcut-Leiste

Die neue Shortcut-Leiste ist eine neue Funktion in iOS 9, mit der Sie Text schnell kopieren und einfügen können. In Kombination mit der oben erwähnten neuen einfachen Textauswahlfunktion werden Sie sich nach nur wenigen Minuten praktischer Erfahrung wie ein echter Textwrangler fühlen.

Aber der vielversprechendste Aspekt der neuen Shortcut Bar ist die App-Unterstützung. Apple hat die Shortcut-Leiste bereits in einigen seiner eigenen Apps implementiert, z. B. in der Notizen-App. Dort finden Sie Tastenkombinationen zum Erstellen von Checklisten, Einfügen von Zeichnungen und Fotos.

Hier sind jedoch die guten Nachrichten; Es ist nicht nur auf die hauseigenen Apps von Apple beschränkt. Richtig, Drittanbieter-Apps können ihre eigenen Shortcut-Bar-Schaltflächen implementieren, um Funktionen auszuführen, die speziell auf die aktuelle App zugeschnitten sind.

Tastatürkürzel

Apple ist sich bewusst, dass viele Benutzer ihre Laptops komplett ersetzen, indem sie Hardware-Bluetooth-Tastaturen oder Tastaturhüllen mit ihren iPads kombinieren. Während bestimmte Bluetooth-Tastaturen spezielle Tastenkombinationen implementiert haben, um die Arbeit zu beschleunigen, bringt iOS 9 dies mit der Unterstützung von Tastenkombinationen über Hardware-Tastaturen auf eine ganz neue Ebene.

Dadurch können Sie nicht nur systemweite Funktionen wie App-Wechsel und Suche ausführen, sondern Apps können zum ersten Mal ihre eigenen benutzerdefinierten Tastenkombinationen für ein echtes Power-User-Erlebnis implementieren.

Fazit

Unnötig zu sagen, dass ich von den neuen Funktionen in iOS 9 sehr beeindruckt bin, insbesondere von denen, die speziell auf das iPad ausgerichtet sind. Ich muss ehrlich sagen, dass ich in Bezug auf das iPad in iOS 9 nicht viel erwartet hatte, aber Apple hat es aus dem Park gehauen.

Nachdem ich eine Woche lang mit iOS 9 gespielt habe, ist es sehr offensichtlich, dass viel Nachdenken und Iteration in diese neuen Funktionen geflossen sind. Sie sind gut durchdacht und gut umgesetzt. Es müssen noch einige Fragen gestellt werden, z. B.: Wie können Sie feststellen, welche App den Tastaturfokus in Split View hat? Aber diese Fragen werden wahrscheinlich in jeder nachfolgenden Beta-Version von iOS 9 beantwortet, die in den folgenden Monaten landet.

Was halten Sie von den neuen Produktivitätsfunktionen des iPad? Würden Sie jetzt in Betracht ziehen, von Ihrem iPad aus zu arbeiten? Erschallen Sie unten mit Ihren Gedanken.