iOS 8.1, iOS 8.2 und iOS 8.3 kommen angeblich über 2015

 iOS 8 iPhone 6 Gold

Nicht ein, nicht zwei, sondern drei große Updates für iOS 8 – iOS 8.1, iOS 8.2 und iOS 8.3 – sind für 2015 im Schlepptau und signalisieren vielleicht, dass Apple seinen iOS-Entwicklungsprozess beschleunigt, Mark Gurman von 9to5Mac berichtete Montag.

Dies würde einen Bruch mit der Praxis von Apple darstellen, jeden Herbst eine große neue iOS-Version zu veröffentlichen, gefolgt von einem umfangreichen Update Anfang des folgenden Jahres.



Gurman konnte die drei bevorstehenden iOS 8-Versionen über „einen Entwickler einer großen Hardware-verbundenen iOS-Anwendung“ bestätigen, der ihm seine Analysen mitteilte, zusätzlich zu Spuren von iOS 8.1, iOS 8.2 und iOS 8.3, die in Google Analytics für 9to5Mac entdeckt wurden .com.

Apple beginnt normalerweise mit der Arbeit an einem iOS-Update, bevor eine Hauptversion veröffentlicht wird.

Zum Beispiel die Firma Cupertino veröffentlichte eine Gold Master-Version von iOS 8 (in den meisten Fällen entspricht ein Gold Master der Versandversion) am 9. September, acht Tage vor der Veröffentlichung der Software am 17. September.

Sobald das GM veröffentlicht und damit begonnen wurde, es auf hergestellten iPhones vorzuladen, begann Apple mit der Arbeit am nächsten Bugfix-Update für iOS 8. Normalerweise würde Apple jetzt iOS 8.1 und iOS 9.0 parallel entwickeln.

Aber die Tatsache, dass sich drei bedeutende Nachfolger von iOS 8 in der gleichzeitigen Entwicklung befinden, könnte darauf hindeuten, dass sich das Unternehmen „von jährlichen iOS-Veröffentlichungen im Herbst entfernt, die an Hardware gebunden sind“, spekulierte Gurman.

Eine andere Möglichkeit: Apple bereitet neue Hardware außerhalb des üblichen Herbst-Release-Zeitplans vor. Zum Beispiel ein 12,9-Zoll iPad Pro wird gesagt Veröffentlichung Anfang 2015 .

Wie dieses Gerät gemunkelt wird verfügen über einen Multitasking-Modus mit geteiltem Bildschirm , wäre ein größeres Update auf iOS 8 erforderlich, um die Funktion zu unterstützen.

Andere Funktionen, die es nicht in die ursprüngliche Version von iOS 8 geschafft haben, die es tun sollten mit iOS 8.1 live gehen : eine verbesserte Karten-App mit Wegbeschreibungen für öffentliche Verkehrsmittel und ein Auto-Suchfunktion , a eigenständige iTunes Radio-App , einheimisch TextEdit- und Vorschau-Apps und mehr.

Letztes Jahr debütierte iOS 7 im Herbst, gefolgt vom großen iOS 7.1-Update mit CarPlay und anderen Verbesserungen im März 2014. Ebenso wurde iOS 6 im September 2012 eingeführt und im Januar des folgenden Jahres auf iOS 6.1 aktualisiert.

Auf jeden Fall plant Apple möglicherweise, im Laufe des Jahres 2015 größere Funktionsupdates für iOS 8 zu veröffentlichen, in Erwartung von iOS 9.0 im September 2015.