InvisibleShield für iPad 2 im Test

Warum InvisibleShield verwenden?

Ich bin nicht so der Accessoire-Typ. Ich stecke mein iPad nicht in eine Hülle, weil ich es zu schön finde, um es unter einer Gummihülle zu verstecken. Dennoch müssen Sie Ihr Gerät schützen. Ich habe ein Smart Cover mit meinem iPad 2 gekauft, aber es schützt nur die Vorderseite meines iPads. Was ist mit dem Rücken?

Ja, die Rückseite meines iPad 2 macht mir am meisten Sorgen. Ich benutze dieses Ding jeden Tag, und im Gegensatz zu meinem iPhone, das normalerweise in meiner Tasche landet, reist mein iPad die ganze Zeit durch das Haus. Es reicht von der Couch bis zum Couchtisch, vom Badezimmer bis zu den Küchenarbeitsplatten, draußen auf unserer Terrasse. Wie können Sie verhindern, dass die Rückseite Ihres iPad zerkratzt wird, ohne es in eine Hülle zu stecken?

Betritt InvisibleShield von Zagg, eine dünne, durchsichtige Schutzfolie, die seit einigen Jahren iPhones und iPads schützt. Die Jungs von Zagg waren so nett, mir eine Probe davon zu schicken iPad 2 InvisibleShield zum Ausprobieren und Bewerten. Bevor ich fortfahre, möchte ich klarstellen, dass, obwohl ich einen Invisible Shield kostenlos erhalten habe, dies das Ergebnis dieser Überprüfung in keiner Weise ändert.

Dies ist nicht mein erster Invisible Shield. Seit 2007 verwende ich viele davon für meine iPhones und auch für mein vorheriges iPad, und ich war schon immer ein großer Fan des Produkts. Als Zagg sagte, dass sie mir eines dieser InvisibleShields für iPad 2 zur Überprüfung schicken würden, erwartete ich keine Überraschung. Schließlich ist das Produkt dasselbe, nur die Form ist anders.

Also keine Überraschung auf dieser Seite. Das InvisibleShield wurde in einer schönen Schachtel mit Schutzfolie auf der Vorder- und Rückseite geliefert. Ebenfalls enthalten ist ein kleiner Beutel mit einem fusselfreien Tuch, etwas Sprühlösung und einem Wischer.

InvisibleShield-Installation

Ich weiß, wie man das InvisibleShield installiert, aber ich habe mir trotzdem die Mühe gemacht, die Anweisungen zu lesen und mir das Demo-Video anzusehen. Nachdem ich mich vergewissert hatte, dass ich alles bereit hatte, reinigte ich die Rückseite meines iPads mit dem Reinigungstuch, wusch meine Hände und besprühte meine Finger mit der Anwendungslösung, bevor ich das Schild wie empfohlen anfasste. Ich entfernte die Papierrückseite des Schildes, besprühte es mit der Lösung und brachte es auf der Rückseite meines iPads an.

http://www.youtube.com/watch?v=m3sO5fBD77Y

Ich brauchte ein paar Versuche, um es perfekt auszurichten, dann benutzte ich den Rakel, um alle überschüssige Sprühlösung zu entfernen, die zwischen dem Film und dem iPad klemmte. Ich habe von Anfang bis Ende etwa 2 Minuten gebraucht.

Obwohl ich kein Schild für die Vorderseite des iPad verwenden wollte, habe ich mich dennoch dafür entschieden, es anzubringen, um zu sehen, wie einfach ich es anbringen kann. Es stellte sich heraus, dass mir irgendwie die Sprühlösung ausgegangen war. Ich glaube, ich habe bei der Installation des Rückenschilds viel zu viel verwendet. Trotzdem konnte ich das InvisibleShield in nur wenigen Sekunden ordnungsgemäß auf dem iPad-Bildschirm installieren.

Es wird empfohlen, Ihr Gerät nach dem Anbringen des InvisibleShield nicht zu verwenden, damit es etwas Zeit zum Aushärten hat. Können Sie sich vorstellen, Ihr iPad 24 Stunden lang nicht zu benutzen? Nein, ich auch nicht, also habe ich es gleich benutzt.

Es dauert etwa 2-3 Tage, bis der Schild vollständig ausgehärtet ist und alle Luftblasen entfernt sind, die Sie möglicherweise versehentlich darunter zurückgelassen haben. Während dieser Zeit wird Ihr Bildschirm natürlich nicht gut aussehen, aber auch hier ist es nur eine Frage der Zeit.

Nach ein paar Tagen habe ich das Frontschild entfernt, weil es mir an meinem Bildschirm einfach nicht gefällt. Es ist kaum da, aber es stört mich, etwas auf dem Bildschirm zu haben.

Erfolg!

Es ist jetzt über 10 Tage her und das InvisibleShield auf der Rückseite meines iPad 2 hat sich überhaupt nicht bewegt. Es hat großartige Arbeit geleistet, um mein iPad zu schützen, und ich habe keine Angst mehr, mein Gerät auf eine beliebige Oberfläche zu stellen, weil ich weiß, dass es gut geschützt ist.

Ein unsichtbarer Schild auf der Rückseite des iPads bietet nicht nur einen hervorragenden Schutz für Ihr Gerät, sondern erleichtert auch das Halten des Geräts, da es in Ihrer Hand nicht so stark verrutscht. Es ist ein kleines Detail, das für mich sehr wichtig ist.

Meine größte Sorge, das Invisible Shield auf der Rückseite meines iPads zu haben, war zu sehen, wie es mit den Magneten des Smart Covers funktionieren würde. Wenn Sie das Smart Cover an der Seite Ihres iPad einrasten, deckt es einen Teil des unsichtbaren Schutzschilds ab. Nachdem ich das Smart Cover wahrscheinlich ein paar hundert Mal ein- und ausgerastet habe, seit ich den Schild bekommen habe, habe ich überhaupt keinen Unterschied bemerkt. Es rastet immer noch perfekt ein und am wichtigsten ist, dass es den Schild nicht beschädigt oder ablöst.

Ich habe schon gehört, dass sich Leute über einen Orangenhauteffekt auf der Rückseite des iPad beschwert haben. Ich persönlich habe das noch nie erlebt, und ich vermute, dass es viel mit der Art und Weise zu tun hat, wie Sie den unsichtbaren Schild installieren.

Fazit

Empfehle ich InvisibleShield für iPad 2? Auf jeden Fall und abhängig von Ihrer iPad-Nutzung ist es möglicherweise eine bessere Idee, nur die Rückseitenabdeckung zu erhalten. Das habe ich gemacht und es funktioniert super für mich, vor allem weil ich das Smart Cover für die Vorderseite habe.

Das InvisibleShield für iPad 2 beginnt bei 29,99 $ für die vordere oder hintere Abdeckung. Für 39,99 US-Dollar erhalten Sie die vollständige Abdeckung von Vorder- und Rückseite, sodass Sie je nach Verwendung die Entscheidung treffen sollten, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Du kannst Erhalten Sie 20 % Rabatt auf Ihr InvisibleShield (oder Zagg-Zubehör) von hier bestellen und eintreten Gutscheincode zagg20 beim Checkout.