iLife- und iWork-Apps sind auf iPhone 6/Plus mit 64/128 GB vorinstalliert

 Apple Pay iPhone 6 bequem

Kunden, die eine 64- oder 128-Gigabyte-Edition von entweder der iPhone 6 oder iPhone 6 plus Sie müssen Apples nicht herunterladen Ich lebe und Ich arbeite Produktivitätssuite, wenn das Mobilteil diesen Freitag in die Regale kommt, da die Apps laut einem internen Schulungsdokument von Apple Retail auf ihrem Gerät vorinstalliert sind erhalten von Dan DeSilva von 9to5Mac .

Seit letztem September bietet Apple jedem neuen Besitzer eines iOS-Geräts die Apps Pages, Keynote, Numbers, iMovie, GarageBand und iTunes U als kostenlose Downloads an.



Das Bild unten stellt eine Passage aus Apples internem Schulungsmaterial dar, das beweist, dass die 64/128-GB-Editionen des iPhone 6/Plus mit der iLife/iWork-App-Suite geliefert werden, die auf den Geräten vorinstalliert ist.

 iLife und iWork sind auf dem iPhone 6 vorinstalliert

DeSilva konnte nicht sagen, ob In-App-Käufe von GarageBand ohne zusätzliche Kosten verfügbar sein werden. Hoffentlich erlaubt Apple den Leuten, die Apps von ihrem Gerät zu entfernen.

Kunden, die sich für eine Einstiegsedition des iPhone 6 oder iPhone 6 Plus mit sechzehn Gigabyte Speicherplatz entscheiden, müssen diese Apps manuell aus dem App Store herunterladen.

 GarageBand 2.0.1 für iOS (iPhone-Screenshot 001)

iPhoto für iOS wird im Juni nicht als Apple bereitgestellt angekündigte Pläne die Entwicklung von Aperture für Mac und iPhoto für Mac und iOS einzustellen und sich auf die Standard-iOS-8-Fotos-App mit Unterstützung für die iCloud-Fotobibliothek zu konzentrieren.

Die Mac-Edition von Photos soll 2015 erscheinen.

GarageBand gehört zu den Apps, die in Apples iPhone 6-Werbevideo vorgestellt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=FglqN1jd1tM

iOS 8 auf dem iPhone 6 verfügt über einen speziellen Landschaftsmodus für Stock-Apps wie Nachrichten und Mail, der eine iPad-ähnliche Benutzeroberfläche mit zwei Fenstern bietet, die die Produktivität steigert.

Es bleibt abzuwarten, ob die Firma Cupertino die iLife/iWork-Apps aktualisieren wird, um diese Funktion zu nutzen. Die iBooks-App, jetzt ein optionaler Download, ist jetzt eine Standard-App in iOS 8.

Ist das ein kluger Schachzug von Apple?

Würde es Ihnen etwas ausmachen, diese Apps auf Ihrem iPhone 6 vorinstalliert zu haben?