iFixit zerlegt, seziert das neue MacBook Pro und MacBook Air

 ifixit-macbook-air-2015

iFixit hat eine Reihe von Teardowns veröffentlicht, die auf den neuen Laptops basieren, die Apple am Montag auf seiner Medienveranstaltung „Spring Forward“ vorgestellt hat. Während wir noch sind warten auf das neue MacBook Untersucht werden nach der Veröffentlichung das aktualisierte MacBook Pro und MacBook Air die jetzt verfügbar sind geöffnet und seziert.

Während weder das MacBook Pro noch das MacBook Air neu gestaltet wurden, ist das neue MacBook Pro am meisten gesehen deutliche Verbesserungen der Spezifikationen und Funktionen. Das MacBook Pro hat Apples neues Force Touch Trackpad aufgegriffen, das dem Benutzer haptisches Feedback bringt. iFixit hat das MacBook Pro geöffnet und festgestellt, dass das Force Touch Trackpad vier „federnde Halterungen“ mit Apples „taptic engine“ kombiniert.

 ifixit-macbook-pro-2015-force-touch-trackpad

Das haptische Feedback, oder was Apple „Taptic Engine“ nennt, wird von einer Reihe von Elektromagneten angetrieben, die schnell gegen eine Metallschiene drücken und ziehen, die unter dem Trackpad montiert ist, um mit jedem Klick und einem zweiten Summen ein winziges „Summen“ des Feedbacks zu erzeugen für einen „Machtklick“, fand iFixit.

Wie alle Laptops von Apple sagt iFixit, dass das neue 13-Zoll-Retina-MacBook Pro aufgrund des „klebrigen Durcheinanders eines Akkus, verlöteten RAMs und anderer proprietärer Probleme“ „mit 1 von 10 am Ende des Laufs kratzt auf der Reparaturskala.“

Wie für das MacBook Air , war im Vergleich zu früheren Generationen nicht allzu viel zu finden. Laut iFixit hat sich leistungsmäßig nicht viel geändert, obwohl neue Haswell-Chips enthalten sind, aber ein neues Herstellungsverfahren macht die Transistoren kleiner und den gesamten Chip um bis zu 30 Prozent energieeffizienter.

Das MacBook Air schneidet dank seines nicht haftenden Akkus etwas besser in der Reparierbarkeit ab und gibt ihm eine 4/10 auf der iFixit-Reparaturskala. Das ist immer noch ein ziemlich schlechtes Ergebnis, obwohl dies für neue Apple-Produkte zur Routine geworden ist.

Sowohl das MacBook Air als auch das MacBook Pro werden in der Lage sein, die doppelte Speichergeschwindigkeit zu erreichen, mit der Apple am Montag auf der Bühne prahlte. iFixit stellte fest, dass die Laptops jetzt vier PCI Express 2.0-Lanes für die Datenübertragung enthalten, anstatt der vorherigen zwei.

Das neue MacBook Air und MacBook Pro sind jetzt im Apple Store erhältlich . Wenn Sie über die beunruhigende Reparierbarkeit hinwegsehen können – es ist sowieso ein Apple-Gerät – fügen die neuen Geräte einige geringfügige Verbesserungen zum gleichen Preis hinzu und bieten eine Alternative zum One-Port MacBook .

Quelle: iFixit (1) , (zwei) über ArsTechnica