Hat Ihr iPhone 5 den Time-Shifting-Bug?

In einer scheinbaren Wiederholung des DST-Softwarefehler – und wir waren hier schon öfters – einige Besitzer von Apples neuem iPhone 5 melden, dass ihr Mobilteil eine falsche Uhrzeit und/oder einen falschen Tag anzeigt. Mehrere Leute im Diskussionsforum von Apple beschreiben, dass ihr Gerät Zeiten und Daten anzeigt, die Tage, sogar Wochen, voraus oder hinter den tatsächlichen liegen. Das Problem scheint sich auf Geräten zu manifestieren, auf denen die Funktion zum automatischen Einstellen von Datum und Uhrzeit aktiviert ist. Insbesondere Besitzer eines Verizon iPhone 5 scheinen am stärksten betroffen zu sein…

Ein Faden im Diskussionsforum von Apple geht auf den 24. September zurück und sammelte zum Zeitpunkt der Drucklegung fast 400 Antworten.

Also habe ich Samstag mein Verizon iPhone 5 aktiviert. Sehr viel Spaß damit. Bin gestern aufgewacht und war sehr verwirrt, weil mein Telefon dachte, es sei der 26.8.12 und 30 Minuten später als die tatsächliche Zeit. Ich habe die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und es hat sich von selbst gelöst ... bis heute Morgen.

Ich wachte auf und schaute auf mein Handy und hatte einen Nervenzusammenbruch, weil mein Wecker nie klingelte. Ich machte mich hastig fertig und schaute auf die Mikrowelle, als sie ausging, und es war 30 Minuten früher, als mein iPhone sagte.

Es ist mehr als nur eine Unannehmlichkeit: Die falsche Uhrzeit und/oder das falsche Datum kollidieren mit zeitkritischen Apps wie iMessage. Eine Reihe anderer Poster berichteten über dieses zeitversetzte Problem.

Einige behaupten, Apple und Verizon seien sich des Problems bewusst, gaben jedoch keine Einzelheiten an. Wenn es sich um ein Problem im Zusammenhang mit iOS 6 handelt, sollte es mit einem Software-Update leicht zu beheben sein.

Die Tatsache, dass niemand das Time-Shifting-Phänomen auf anderen iPhones als dem iPhone 5 mit iOS 6 beobachtet hat, deutet darauf hin, dass das Verizon-Netzwerk – und teilweise iOS 6 – schuld ist. Das Deaktivieren der Ortungsdienste für die Zeitzone in den Einstellungen hilft nicht, aber das Deaktivieren der automatischen Zeiteinstellung tut es, was auf ein Problem auf der Seite des CDMA-Netzwerks von Verizon hinweist.

AppleInsider hat mehr dazu:

Um ordnungsgemäß zu funktionieren, übertragen alle CDMA-Mobilfunkmasten ein Zeitsignal basierend auf Daten von einem GPS-Empfänger vor Ort, wodurch das Netzwerk synchron bleiben kann. Es ist möglich, dass entweder Apples Mobilteil die Zeitsignale irgendwie falsch interpretiert oder die Zeitdaten von bestimmten Verizon-Zelltürmen fehlerhaft sind, obwohl die Theorien an dieser Stelle nur Vermutungen sind.

Ich bin gespannt, ob Ihr Gerät unter dem Time-Shifting-Bug leidet. Um es auszuprobieren, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones und aktivieren Sie den Schalter „Automatisch einstellen“ unter „Allgemein“ > „Datum & Uhrzeit“.

Suchen Sie dann am nächsten Tag oder so nach Anomalien und teilen Sie Ihre Beobachtungen bitte unten in den Kommentaren mit anderen.

Wussten Sie übrigens, dass Sie das Standard-iOS verwenden können? Wetter-App als Weltzeituhr ?