Grooveshark wird aus dem App Store gerissen

Nun, das hat nicht lange gedauert, oder? Gerade diese Woche iDB gemeldet dass der beliebte Streaming-Agent Grooveshark zum Download in den App Store aufgenommen wurde. Es wurde festgestellt, dass die Möglichkeit besteht, dass Musikrechte verletzt werden, und es scheint, dass genau dieses Problem der Grund für die kurzlebige App ist.

Mac-Leben hat das direkte Zitat aus dem offiziellen Blog des Unternehmens, in dem es heißt:

Apple hat uns heute Nachmittag einen Brief geschickt, in dem es uns mitteilt, dass aufgrund einer Beschwerde, die sie von der Universal Music Group UK erhalten haben, Grooveshark für iPhone seltsamerweise aus dem App Store entfernt wurde.



Dies ist eine absolute Überraschung für uns, und wir schlafen nicht, bis wir genau herausgefunden haben, wie wir das beheben können – und Grooveshark für iPhone wieder in den App Store bringen. Unsere größte Sorge ist vor allem, den Service zu beschädigen, den wir Ihnen allen bieten – unseren treuen (großartigen) Benutzern.

Ich habe dieses Pferd fast zu Tode geschlagen, aber ich denke, ein weiterer Schlag ist angebracht. Wie zum Teufel validiert Apple (wieder) eine Anwendung, ohne vollständig zu wissen, ob sie überhaupt legal ist? Dachte der Verantwortliche nur, weil die Website von Grooveshark konsequenzlos läuft, dass alle notwendigen Genehmigungszettel unterschrieben wurden? Wenn ich Universal wäre, würde ich einen Drohbrief nicht nur an Grooveshark, sondern auch an Apple verfassen. Vielleicht ist das passiert, vielleicht auch nicht.

Für diejenigen von uns, die es geschafft haben, die App sofort herunterzuladen, sagt Grooveshark, dass wir sie ohne Zwischenfälle weiter verwenden können sollten. Woher? Nicht, dass ich mich beschweren würde, aber es scheint, dass Apple den Stecker ziehen sollte, wenn etwas Rechtmäßiges verletzt wurde, was etwas ist, wozu sie die Möglichkeit haben. Recht?

Wie auch immer, ich denke, während sie die Rechtmäßigkeit klären, sollten sie herausfinden, wie sie planen, nach Ablauf der 30-Tage-Testversion 3 US-Dollar zu berechnen, ohne auch nur Hintergrundfunktionen bereitzustellen. Hoffen wir, dass es nicht noch ein Jahr dauert. Bis dahin viel Spaß mit Pandora!