Google Docs, Sheets und Slides erhalten Touch ID-Unterstützung und andere neue Funktionen

 Google Docs Sheets-Folien (Teaser 001)

Nach hinzufügen einen neuen Abschnitt „Eingehend“ für die iOS-Apps „Docs“, „Sheets“ und „Präsentationen“, in dem Sie alle Dateien sehen können, die mit Ihnen geteilt wurden, hat Google am Mittwoch eine weitere Aktualisierung seines Trios von Produktivitätsanwendungen für iPhone und iPad veröffentlicht.

Google Dokumente , Blätter und Folien jetzt mit Touch ID-Unterstützung für Passcode-Sperre, um Ihre Dokumente, App-Einstellungen und mehr vor neugierigen Blicken zu schützen.

Darüber hinaus hat jede App einige bemerkenswerte Verbesserungen erhalten, wie z. B. eine brandneue Rechtschreibprüfung in Docs, die nach der Pause erwähnt wurde.

Zusätzlich zur Rechtschreibprüfung in Docs können Sie in Sheets jetzt ganz einfach Zeilen und Spalten ausblenden. Und in Google Präsentationen ist es jetzt möglich, Objekte zur schnelleren Bearbeitung zu gruppieren.

Änderungsprotokoll von Google Docs 1.2.6448:

  • Rechtschreibprüfung
  • Touch ID-Unterstützung für die Passcode-Sperre von Docs
  • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen

Google Sheets 1.1.7297 Änderungsprotokoll:

  • Zeilen und Spalten ausblenden
  • Touch ID-Unterstützung für die Passcode-Sperre von Sheets
  • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen

Google Slides 1.0.5754 Änderungsprotokoll:

  • Gruppieren Sie Objekte zur schnelleren Bearbeitung
  • Touch ID-Unterstützung für die Passcode-Sperre von Slides
  • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen

Google herunterladen Dokumente , Blätter und Folien kostenlos im App-Store.