FreedomPop stellt kostenlosen drahtlosen Sprach-/Text-/Datendienst vor

 FreeomPop (Teaser 001)

FreedomPop hat unsere Aufmerksamkeit zuvor mit seiner auf sich gezogen unverbindlich 1 GB kostenloses Internet für zu Hause jeden Monat und ein iPad-Hülle mit Sprint 4G LTE-Daten . Aber das aufstrebende Mobilfunkunternehmen ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus und treibt voran, indem es kostenlose VoIP-Anrufe und SMS zu seinem Datendienst hinzufügt.

Mit 500 MB Datenvolumen, unbegrenztem SMS-Versand und 200 Minuten Gesprächszeit können Sie Ihren iPod touch jetzt praktisch in ein iPhone verwandeln und zahlen nichts für Anrufe. Wer hat gesagt, dass das Freemium-Modell für einen Mobilfunkdienst nicht funktioniert? Springen Sie hinter die Falte, um weitere Highlights und einen Werbeclip zu sehen …

Abgerechnet als „Die allerersten All-Data-Geräte mit 100 Prozent VoIP über Mobilfunknetze“, das neue FreedomPop-Telefon Service bietet Ihnen garantiert 500 Megabyte an 4G-Daten kostenlos, zusätzlich zu unbegrenzten SMS- und 200 Sprachminuten pro Monat.

FreedomPop-Benutzer können sich auch kostenlos gegenseitig anrufen.

Laut Kleingedrucktem werden die 500 MB an kostenlosen Daten nur im 4G-Netzwerk von Sprint angeboten. FreedomPop hofft, Geld zu verdienen, indem es Ihnen kostenpflichtige Pläne anbietet, die eine monatliche Stufe von 4 $ für 3G-Daten und eine monatliche Stufe von 10 $ für unbegrenzte Anrufe beinhalten.

Hier ist ein Teaser.

Eine der bemerkenswertesten Funktionen des Dienstes ist die gemeinsame Nutzung von Daten, bei der Sie Bandbreite mit FreedomPop-Mitgliedern und Leuten auf Facebook und Twitter in 50-MB-Blöcken anfordern und übertragen können.

Es ist jedoch nicht alles schön: Zu den Kundenbeschwerden gehören irreführende Werbung und das Versäumnis, Benutzer nach zwölfmonatiger Nutzung eindeutig über Gebühren für überschüssige Daten und verlorene Einzahlungen auf kostenlosen Hotspot-Geräten zu informieren.

CEO Stephen Stokols behauptet, dass mehr als die Hälfte der FreedomPop-Benutzer nichts bezahlen, während der durchschnittliche Kunde bis zu zehn Dollar pro Monat für Add-Ons und Überschreitungsgebühren ausgibt.

Der FreedomPop Phone-Dienst wird später in diesem Sommer offiziell eingeführt, wenn das Startup seine Gerätepalette bekannt gibt, die generalüberholte Android-Geräte umfassen wird.

FreedomPop Phone wird auch auf anderen Android-Geräten verfügbar sein, darunter das HTC Evo für 99 $ und das Samsung Galaxy S2 für 199 $, aber nichts hindert Sie daran, Ihr eigenes Gerät mitzubringen.

Insbesondere können Sie die Vorteile von kostenlosen Daten, SMS und VoIP-Anrufen auf Ihrem iPod touch genießen (mit deren 99 $ Hülle mit integriertem 4G-LTE-Hotspot) oder mobiles iPad.

Der unten abgebildete iPad LTE-Clip kommt in der zweiten Hälfte dieses Jahres.

 FreedomPop iPad-Hülle (klein)

Das von Skype-Gründer Niklas Zennstrom unterstützte FreedomPop aus Los Angeles hat von den derzeitigen Investoren DCM und Mangrove Capital 4,3 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln gesammelt und ist auf dem besten Weg, noch in diesem Jahr seinen einmillionsten Kunden zu gewinnen.

Besuchen Sie ihre Webseite für mehr Informationen.

Wer weiß, wenn FreedomPop im großen Stil durchstartet, werden vielleicht gierige US-Telekommunikationsunternehmen erwägen, Kunden bessere Angebote anzubieten.