Flick Scroll: eine vielversprechende neue Jailbreak-Optimierung, die das Scrollen verändern könnte

 Flick-Scroll-Demo

Das Konzept von Flick-Scroll ist großartig: Sie können eine einfache Wischgeste in einer scrollbaren Ansicht verwenden, um die Seite genau dort auszurichten, wo Sie sie haben möchten. Wenn Sie jemals einen langen Artikel in Safari oder einer anderen App mit scrollbarer Ansicht gelesen haben, hatten Sie vielleicht Probleme damit, den Text so auszurichten, dass das Konsumieren des Inhalts weniger mühsam wird. Theoretisch ist es das, was Flick Scroll erreichen will, aber das Jailbreak-Optimierung , das gerade in Cydias BigBoss-Repo erschienen ist, ist noch nicht ganz bereit für die Primetime.

Sobald Flick Scroll installiert ist, öffnen Sie eine Seite, die eine scrollbare Ansicht enthält. Dies kann ein RSS-Reader, Safari oder jede andere Art von scrollbarer Ansicht sein. Streichen Sie nun die Seite beginnend an einem Teil des Bildschirms, an dem die Seite enden soll. Die Optimierung ist so konzipiert, dass sie an der Stelle stoppt, an der Sie den Flick initiiert haben.

Beim normalen iOS-Fluid-Scrolling gibt es keine Möglichkeit, die Seite an der gewünschten Stelle auf einen Cent zu stoppen. Flick Scroll zielt darauf ab, dem Leser eine Möglichkeit zu bieten, mehr Kontrolle über das Scrollen zu haben. Wenn die Optimierung perfekt funktionierte, wäre sie hilfreich, um dem Leser dabei zu helfen, eine Seite mühelos an einer genauen Stelle auszurichten.



Entwickler von Flick Scroll, Matthew Huusko, hat aufgenommen ein sehr gutes Video demonstrieren, wie die Optimierung idealerweise funktionieren sollte. Obwohl Flick Scroll die in dieser Videodemo festgelegten Standards nicht genau erfüllt, strebt es danach. In Anbetracht dessen hoffen wir, dass Huusko die Optimierung in zukünftigen Updates näher an das Konzeptvideo heranführen kann.

 Flick-Scroll

Flick Scroll enthält eine Zwei-Finger-Option, die das Flick-Scrollen dazu zwingt, nur zu funktionieren, wenn zwei Finger zum Scrollen verwendet werden. Ich fand die Zwei-Finger-Option schwierig zu bedienen, da das Zoomen der Seite das Scrollen immer wieder störte. Mir ist auch aufgefallen, dass, wenn Sie kontinuierlich zum oberen Rand einer scrollbaren Ansicht scrollen, diese zum unteren Rand der Ansicht „schleift“, was definitiv ein Fehler ist.

Letztendlich ist Flick Scroll eine überaus vielversprechende Optimierung mit viel Potenzial, um das iOS-Leseerlebnis zu verbessern. Das heißt, es ist definitiv noch nicht da, und ich empfehle, abzuwarten, bis der Tweak ein oder zwei Updates erhält.

Sie können Flick Scroll auf Cydias BigBoss-Repo für 1,49 $ finden. Was denken Sie über sein Potenzial? Siehst du es?