First Strike Game Review: Starten Sie einen Atomkrieg von Ihrem iPad aus

  First-Strike-Spiel 1

In Gefahr, eine politische Debatte unter unseren Lesern zu entfachen, hat das vergangene Jahr oder so eine Angst vor einem Atomangriff ausgelöst, die ich seit den letzten Wirren des Kalten Krieges Ende der 1980er Jahre nicht mehr wirklich gespürt habe. Seit ich Red Dawn (das Original) gesehen habe, habe ich mich gefragt, wie ein Atomkrieg aussehen würde.

First-Strike-Spiel ist ein Echtzeit-Strategiespiel, bei dem Sie als Regierungsmacht eine Nation leiten, die entweder entschlossen ist, die Welt zu stürzen, oder das Land einfach nur vor einem nuklearen Angriff schützen will …

Entwurf

Das gesamte Spiel findet vom Weltraum aus statt und blickt auf die Erde. Die Spieler wählen ein Land aus, um Verteidigungswaffen zu befehligen und zu bauen, während sie forschen und expandieren. Ein Großteil der Arbeit, die Sie erledigen werden, besteht darin, so viele Raketen wie möglich zu stützen.



Die Spieler sehen sich verschiedene Länder an, indem sie mit zwei Fingern hinein- oder herauszoomen und einen Finger ziehen, um den Globus zu drehen. Tippen Sie auf ein Land, um eine Aktion auszuführen, z. B. eine Rakete zu bauen oder zu expandieren. Wählen Sie dann die Aktion aus den verfügbaren Optionen aus.

Wenn Sie etwas erforschen wollen, wie Raketenkrieg oder Aufklärungsfähigkeiten, werden Sie zu einem neuen Bildschirm weitergeleitet, der Ihnen vier Zweige mit jeweils einer Reihe möglicher Forschungsoptionen bietet.

Wenn Sie ein anderes Land angreifen, hebt Ihre Rakete von dem Land ab, von dem aus Sie sie abgefeuert haben. Sie können es bis zu seinem Ziel verfolgen und entweder zusehen, wie es ein Stück Land zerstört, oder zusehen, wie der Feind es mitten in der Luft zerstört.

  First-Strike-Spiel 3 Spielweise

Das Ziel des Spiels ist es, alle Feinde zu vernichten und so weit wie möglich zu expandieren. Die Supermacht, die am Leben bleibt und nicht aufgibt, gewinnt.

An diesen Punkt zu kommen, ist viel schwieriger, als Sie vielleicht denken. Zunächst müssen die Spieler ein Arsenal an Atomwaffen aus drei verschiedenen Typen aufbauen. Beim ersten Start gibt es nur zwei. Jede Rakete benötigt eine andere Bauzeit und hat eine andere Reichweite. Das heißt, seine Entfernung zum Aufprall.

Um die Entfernung zu sehen, die eine Rakete erreichen kann, tippen Sie zum Angreifen auf und überprüfen Sie dann die Reichweitenlinie, die eine gelbe Linie ist, die den Globus in einer bestimmten Entfernung von Ihrem Ausgangspunkt umgibt. Wenn Sie Ihr Ziel erreichen können, tippen Sie darauf, um ein Ziel festzulegen. Bestätigen Sie dann durch erneutes Antippen. Ihre Rakete startet und steuert auf ihr Ziel zu.

Nachdem Sie eine Rakete abgefeuert haben, wird die Region, aus der Sie sie gesendet haben, für eine gewisse Zeit gesperrt. Während der Sperrung kann dieses Gebiet nicht angreifen, verteidigen, bauen, erforschen oder erweitern. Sie können das Land immer noch mit einer anderen Region schützen, solange Raketen verfügbar sind und die Regionen nicht ebenfalls abgeriegelt sind.

Es gibt zwei verschiedene Kategorien von Raketen; defensiv und offensiv. Achten Sie darauf, sich mit kleinen Marschflugkörpern einzudecken, um richtig gegen Angriffe verteidigt zu sein, was häufig passieren wird.

Die anderen Raketen sind nukleare Angriffsraketen, mit denen die Spieler andere Nationen angreifen. Verwenden Sie diese, um Ihren Feind zu zerstören und in Länder einzudringen, in die Sie diplomatisch nicht expandieren können.

Zusätzlich zur Vernichtung Ihrer Feinde ist es wichtig zu expandieren. Wenn Sie dies tun, erhöhen Sie Ihre Chancen, feindliche Streitkräfte zu stürzen. Je mehr Territorium Sie haben, desto mehr Waffen können Sie erwerben.

Tippen Sie zum Erweitern auf Ihr Gebiet. Tippen Sie dann auf „Erweitern“. Verfügbare Regionen werden angezeigt. Tippen Sie auf eine und warten Sie, bis die Erweiterung abgeschlossen ist. Sie können nur in neutrale oder zerstörte Gebiete expandieren.

Der nächste Teil Ihres Plans, die größte Supermacht zu werden, ist die Forschung. Auf diese Weise können Sie Ihre Leistung im Spiel steigern, indem Sie etwas über Waffen, Intelligenz, Effizienz oder Kapazität lernen. Wenn Sie beispielsweise Informationen erforschen, können Sie sich vor einer Rakete im Voraus warnen lassen. Durch das Erforschen von Waffen wird die dritte Rakete freigeschaltet.

Tippen Sie zum Recherchieren auf eines Ihrer Gebiete. Tippen Sie dann auf „Recherche“. Wenn das Recherchefenster erscheint, wählen Sie aus den verfügbaren Optionen und warten Sie, bis die Recherche abgeschlossen ist. Jede Nation in Ihrer Allianz wird von der Forschung profitieren.

Die letzte verfügbare Strategie in diesem Spiel ist First Strike, nach der das Spiel benannt ist. Wenn Sie mindestens neun Raketen haben, können Sie einen Erstschlag auf eine gegnerische Nation fordern. Dadurch wird jede Nation in Ihrer Allianz dazu veranlasst, eine Rakete auf ein ausgewähltes Gebiet abzufeuern.

Sobald Sie das Spiel zweimal gewonnen haben, schalten Sie zusätzliche Superkräfte frei, die Sie spielen können, und können die Anzahl der Computergegner, gegen die Sie spielen, auf 10 erhöhen.

  First-Strike-Spiel 2 Der gute

Die Grafik ist sehr sauber. Das Spiel läuft in Echtzeit ab. Sie könnten also gerade dabei sein, etwas zu recherchieren, wenn die Rakete eines Feindes auftaucht. Sie können auch hinein- oder herauszoomen und beobachten, wie Nationen sich gegenseitig angreifen.

Ich mag die Spielmechanik. Dies ist eine gut gemachte Version des Echtzeit-Strategiespiel-Genres.

Das Schlechte

Ich habe ein paar Fehler festgestellt, wie einige Gebiete, die manchmal nicht zugänglich sind, und die Forschungszweige, die nicht richtig funktionieren.

Außerdem gibt es einige Spielmechaniken, die ich nicht verstehe, zum Beispiel warum ich manchmal ein Gebiet durch ein anderes verteidigen kann, aber nicht jedes Mal. Ich hätte gerne ein Regelbuch, das die Details besser erklärt.

Dieses Spiel wird sowieso nicht im Multiplayer unterstützt. Es braucht dringend Game Center Multiplayer-Konnektivität.

Wert

Das First-Strike-Spiel kostet 3,99 $ . Dieses Spiel hätte für 5,99 $ verkauft werden können. Der Preis beinhaltet das gesamte Spiel ohne In-App-Käufe jeglicher Art. Der Wiederspielwert ist durch die Decke gegangen, da jede Erfahrung anders ist. Auch ohne Multiplayer kommt man immer wieder zurück.

Fazit

Fans von Echtzeit-Strategiespielen werden diesen Titel lieben. Es bietet viele Planungs-, Bau-, Forschungs- und Erweiterungsmöglichkeiten. Die Grafik trägt dazu bei, das Spiel spannend zu machen. Sie können zusehen, wie Ihre Atomraketen eine Region zerstören. Der Preis ist für ein Spiel dieses Kalibers angemessen. Ich empfehle es für Fans des Genres. Dieses Spiel ist nur auf dem iPad verfügbar. Laden Sie es noch heute im App Store herunter .

Verwandte Apps

Dieses Spiel erinnert mich sehr an Plage Inc. nur mit supermachtnationen statt krankheiten.

Was haltet ihr von First Strike Game?