Es geht wieder los: Samsung setzt auf Apple in neuer Galaxy-S4-Werbung

 Galaxy S4 Anzeige (iPhone ist alt)

Als ob es eine Überraschung wäre, hat das in Südkorea ansässige Samsung (erneut) auf seine bewährte Marketingtaktik zurückgegriffen, Apples iPhone in der Fernsehwerbung zu zerstören. Ein neu veröffentlichter Werbespot porträtiert die sechs Jahre altes Smartphone als veraltetes Gerät, selbst nach den Maßstäben Ihrer Eltern.

Samsung glaubt offensichtlich, dass das Anti-Apple-Thema noch nicht ausgedient hat (ein Marketing-Genie stimmt zu ). Ich lasse Sie darüber urteilen: Schauen Sie sich das Video nach der Pause an und treffen Sie uns in den Kommentaren …



Der Werbespot trägt den treffenden Titel „Grad Pool Party“ und zeigt einen Absolventen, der eine Party veranstaltet. Das Video führt uns durch einige Schlagzeilen von Galaxy S4-Funktionen wie Air View und S Beam.

Verwirrte Alte versuchen dann vergeblich, Galaxy-Funktionen auf ihrem iPhone nachzubilden.

„Also sind einige Smartphones intelligenter als andere Smartphones?“, sinniert der Graubart.

'Exakt,' antwortet ein junges, schickes Mädchen.

Dem rostigen Vater wird klar, wie rückständig er sein muss.

'Nun, was machen wir mit diesen Telefonen?', witzelt er und hält sein iPhone hoch.

Die Botschaft kommt an: Das S4 ist für junge, hippe Leute und das iPhone für die weniger coolen Leute wie deine Eltern.

http://www.youtube.com/watch?v=DlXp41WwpOs

Ich liebe es, dass die Anzeige den schmalen Grat zwischen unhöflich und elitär beschreitet.

Inzwischen das Neueste comScore-Bericht zeigt, dass sowohl das iPhone als auch iOS gegenüber Samsung und Google gewinnen, also fühlte sich vielleicht der gute alte Sammy gezwungen, erneut zu bestätigen, auf welche Weise das Galaxy das iPhone übertrifft.

Ich kann es kaum erwarten, dass das WSJ Apple einen Anteil von 40 Prozent am US-Markt für Smartphones einräumt …

Wie auch immer, kam Ihnen die Anzeige komisch vor?

Oder kamen die Szenen mit schwerfälligen alten Eltern, die iPhones tragen, vielleicht absurd rüber?

Diese Anzeigen kann funktionieren , aber die größere Frage, über die ich nachdenke, ist, wie die Marketingleute von Samsung immer noch Galaxies gegen iPhones bewerben?

Aus meiner Sicht ist das ein Mangel an Vertrauen in das eigene Flaggschiff-Produkt. Und damit malt Samsung wiederum Apples meistverkauftes Gerät unweigerlich als das Telefon, das es zu schlagen gilt, oder?