Ein erster Blick auf die SwiftKey-Tastatur für iOS 8

 SwiftKey 1

Mein Bruder ist ein Android-Benutzer und ich bin ein iOS 8-Benutzer. Natürlich zeigt er mir immer Dinge, die er auf seinem Smartphone anpassen kann, die ich nicht kann. Einmal zeigte er mir, wie er mit dem Finger über seine Tastatur wischen konnte, um Wörter einzugeben. „Große Sache“, sagte ich. „Eifersüchtig“, dachte ich.

Nun das SwiftKey-Tastatur ist erhältlich als Standardtastatur für iOS 8 , ich habe es schnell heruntergeladen, um zu sehen, wie cool das Feature wirklich ist. SwiftKey ist hauptsächlich eine prädiktive Tastatur, die Ihren Schreibstil lernt und Ihnen Vorschläge macht, was Sie als Nächstes sagen möchten. Aber es hat auch diese coole „Flow“-Wischfunktion, sodass Sie tippen können, ohne zu tippen.

Die App enthält zwei Themen, Nickel Light und Nickel Dark. Die Android-Version enthält mehrere Farbthemen. Ich hoffe, dass diese Funktion irgendwann zu iOS kommt. Wie ich bereits erwähnt habe, Ich mag bunte Tastaturen .

 SwiftKey3

Die grundlegende Technologie hinter SwiftKey ist seine erstaunliche Fähigkeit zu lernen, wie Sie schreiben, um vorherzusagen, was Sie als nächstes tippen werden. Ich habe die App noch nicht einmal volle 24 Stunden benutzt, aber ich kann sagen, dass sie ihren Job macht. Es ist fast gruselig, wie gut es meine Gedanken vorhersagt. Es schlug sogar Sätze vor wie „Geh in die Grube“ und „Gehst du zu dieser Show“, über die ich aufgrund meiner Punkrock-Wurzeln spreche.

Wenn Sie sich über Facebook oder Google Plus für die Cloud-Funktion von SwiftKey anmelden, lernt die App sofort mehr über Ihren Schreibstil, basierend auf Dingen, die Sie auf den Websites sozialer Netzwerke geschrieben haben. Es speichert auch das Gelernte in der Cloud, sodass Sie es auf mehreren Geräten synchronisieren können und es nicht neu trainieren müssen.

 Swift Key 2

SwiftKey Flow, die Wischfunktion, ist nicht so einfach zu bedienen, wie ich gehofft hatte. Es ist einfach umständlich zu versuchen, zu streichen, anstatt zu tippen. Ich war jedoch erstaunt, wie gut es meine Finger-Mashing-Fehler behoben hat. Ich wischte über den Bildschirm, um ein Wort einzugeben, wie „wundernd“, und dachte, dass das Ergebnis ein Durcheinander wäre, nur um festzustellen, dass die App tatsächlich herausgefunden hat, was ich eingeben wollte, und es für mich korrigiert hat. Die Autokorrektur ist fantastisch.

Ich glaube nicht, dass ich die Flow-Funktion sehr oft verwenden werde, nicht weil sie nicht gut funktioniert, sondern weil ich länger brauche, um die Buchstaben zu streichen, als sie nur zu tippen. Vielleicht werde ich mit Übung schneller.

Die App bringt keine eigenen Emojis mit. Wenn Sie gehofft haben, sich mit einem Cartoon-Smiley auszudrücken, müssen Sie von SwiftKey wechseln und stattdessen zur Emoji-Tastatur von Apple gehen.

Einige Benutzer im App Store haben festgestellt, dass diese App einige kleinere Störungen aufweist. Bisher habe ich keine Einfrierungen, Leerstellen oder langsames Laden erlebt. Allerdings benutze ich es erst seit weniger als einem Tag.

Ich habe bisher nur zwei Standardtastaturen von Drittanbietern getestet, SwiftKey und Flexibel . Ich kann jedoch aus meiner Erfahrung sagen, dass diese App eine bessere Vorhersagefunktion hat, so dass sie definitiv besser für Produktivitätszwecke ist. Wenn Sie nach einer schnelleren Möglichkeit zum Tippen suchen, ist dies eine großartige Tastatur für Sie.

Die begrenzten Farbthemen lassen es wie eine schwache Version der Android-App erscheinen, und das macht mich traurig. Ich gehe davon aus, dass die App in Zukunft ein Update erhalten wird, das mehrere Tastaturdesigns als In-App-Kauf anbietet.

SwiftKey ist kostenlos auf dem iPhone, iPad und iPod touch verfügbar. Laden Sie es noch heute im App Store herunter .