Die Waze-App von Google wurde mit Sprachsuche, Ereignisberichten und mehr aktualisiert

 waze ios 7

Nach monatelangen Spekulationen Google gekauft beliebtes Social-Mapping-Startup Waze im Juni dieses Jahres. Und nach dem Kauf Googles VP of Geo sagte, das Unternehmen freue sich darauf, seine Suchfunktionen in die App einzubringen.

Heute hat es dieses Versprechen eingelöst. Ein gerade veröffentlichtes Update für die Waze iPhone- und iPad-App, das sie auf die Version 3.7.6 bringt, die eine praktische neue sprachbasierte Suchoption für Adressen und Orte in über 40 Sprachen enthält…



Hier die Releasenotes:

Was ist neu in Version 3.7.6

– Sprachbasierte Suche nach Adressen & Orten in 45 Sprachen

– Sprachbasierte Ereignisberichterstattung in 16 neuen Sprachen

– Verbesserte Einstellungen – neuer Hilfebereich + einfach anpassbare Tonsignale

– Verbesserte Unterstützung für iOS7

- Fehlerbehebung

Obwohl ich Waze nicht genug verwendet habe, um große Unterschiede zwischen dieser Version und ihrem Vorgänger zu bemerken, konnte ich die neue Sprachsuchfunktion testen. Es ist schnell und genau – alles, was Sie von der Sprachtechnologie von Google erwarten.

Ich bin jedoch immer noch nicht von der App selbst überzeugt. Die Benutzeroberfläche sieht gut genug aus, ist aber sehr beschäftigt – wie es sein muss, um Zugriff auf alle ihre Funktionen zu bieten. Aber wenn Sie ein aktueller Benutzer sind oder einfach nur interessiert sind, sollten Sie sich auf jeden Fall das heutige Update holen.

Sie können Waze finden im App-Store , kostenlos.