Der NomadClip fügt Ihrer Tasche eine karabinerähnliche Aufladung hinzu

  NomadClip Karabiner-Ladegerät

Ich reise viel. Wohlgemerkt nicht unbedingt im Urlaub. Ich meine nur, ich bin täglich unterwegs, am Wochenende zu Familienbesuchen und fliege einigermaßen regelmäßig. Folglich ist mein Tagesrucksack immer vollgestopft mit Kabeln für meine Gadgets, iPhone, iPad, Backup-Ladegerät, Bluetooth-Kopfhörer und dergleichen.

Natürlich gibt es dort einige Überschneidungen mit dem Lightning-Kabel, aber manchmal müssen Sie das iPhone und das iPad gleichzeitig aufladen. Noch wichtiger ist, dass mein Tagesrucksack für leichte Alltagssachen gemacht ist und jedes Mal, wenn ich einen noch kleineren Gegenstand hineinpacke, wird er gefüllt. Zum Glück habe ich den NomadClip von Nomad zum Mix hinzugefügt und kann mein Ladekabel an meinem Gürtelclip, außerhalb der Tasche und an vielen anderen Orten außerhalb des Rucksacks aufbewahren.

NomadClip-Rezension

Ich schätze Design, Form und Funktion des NomadClip. An meinem Tagesrucksack hatte ich bereits einen Karabiner dabei, meist zum Befestigen einer Wasserflasche. Andere haben  NomadClip-Gürtelschlaufen Karabiner an Bord war nicht anders. Das eigentliche Blitzkabel ist in den Rücken des Clips eingebaut. Wie Sie im Bild links sehen können, enthält der obere Abschnitt den USB, ein Anschlusskabel verläuft auf der Rückseite und der untere enthält die Lightning-Spitze. Sowohl der USB- als auch der Lightning-Clip sitzen sehr fest und Sie müssen sich bewusst sein, dass Sie die beiden Enden nicht verlieren. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Kabelenden bei normalem Verschleiß herauskommen. Es ist wichtig, dass die Spitzen beide in der Mitte am Clip haften. Das obere Splash-Bild zeigt den NomadClip, der sowohl am MacBook als auch am iPhone befestigt ist. Die USB- und Lightning-Spitzen sind wie abgebildet mit dem Karabiner verbunden und können nicht entfernt werden, was bevorzugt wird, da dieses Produkt je nach Aufbewahrungsort beschädigt werden könnte.



Der NomadClip ist ein sehr starkes Gerät, und obwohl er aus Polycarbonat in technischer Qualität mit hochwertigem Stahl besteht, ist er immer noch nicht zum Klettern geeignet. Kratzfeste Metalle sind enthalten, um zu verhindern, dass das Gerät mit der Zeit patiniert aussieht.

Der eigentliche Clipmechanismus ist sehr stark und federbelastet, wie bei Standardkarabinern. Im Vergleich zu einigen anderen Kletterkarabinern ist die Federkraft des NomadClip jedoch noch stärker. Wenn Sie versuchen, Ihren Schlüsselring zu befestigen, können Sie sich sicherlich für das Clipsystem entscheiden, oder es gibt ein kleines Loch für Ihren Schlüsselring direkt unter der Öffnung. Daher kann der Clipping-Teil etwas anderem gewidmet werden.

Fazit

Nomad stellt mit dem NomadClip ein solides und brauchbares Ladegerät auf Karabinerbasis her. Es ist sehr tragbar, klein (8 x 4,2 x 1,3 cm) und leicht (53 g). Perfekt zum Anklipsen oder Einwerfen in eine Go-Bag. Ich habe vor, den Clip auf irgendeine Weise immer bei mir zu haben, egal ob er an meinem Gürtelclip oder Rucksack befestigt ist. So oft brauche ich entweder eine Schnellladung oder jemand in meiner Umgebung bittet darum, ein Ladekabel zu leihen.

Meine einzige Frustration, definitiv die Oberseite, weniger die Unterseite, ist zu dick, um einen Wasserflaschenverschluss einzuklemmen. Natürlich ist das so höchst abhängig von dem Wasserflaschenverschluss, den Sie anbringen möchten, und davon, ob Sie den Clip mit der rechten Seite nach oben oder verkehrt herum aufhängen. Es gibt viele Variablen. Wie im Bild oben gezeigt, ist selbst der schmalere Teil des Clips kaum klein genug, um an einen Schlüsselring in Standardgröße zu passen. Wenn Sie eine Wasserflasche an das Ende kleben möchten, vergleichen Sie die Öffnung Ihres Flaschenverschlusses mit einem Schlüsselring.

Ansonsten tolle Qualität und ein solides Produkt von Nomad. Da das Gerät von Apple MFi zertifiziert ist, spiegeln die Kosten die Handwerks- und Zertifizierungskosten wider. Der NomadClip für Apple kostet 39,95 $, was so günstig ist, wie Sie etwas von diesem Kaliber mit einer MFi-Zertifizierung finden werden. Sie sollten kein Lightning-Kabel kaufen, das nicht MFi-zertifiziert ist, da es Ladeprobleme, Überhitzungsprobleme und sogar Software-Komplikationen in iOS 7+ verursachen kann. Nomad hat sich um die Details gekümmert; Sie sollten sie genießen. Wir sind dankbar, dass Nomad uns die Möglichkeit gibt, einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Apple Watch-Ladegerät

In verwandten Nachrichten entwickelt und produziert Nomad jetzt zwei unglaubliche Ladeoptionen für die Apple Watch. Eine tragbare Powerbank, ein Hockeypuck-ähnliches induktives Ladegerät, das unterwegs überall dort aufgeladen wird, wo es benötigt wird. Zusätzlich gibt es einen Apple Watch-Ständer, der aus einem einzigen gebogenen Stück CNC-gefrästem Aluminium gefräst ist.

Beide Produkte sind sehr attraktiv und nützlich. Wir nahmen eine Schauen Sie sich diese beiden Geräte schnell an vor ein paar Wochen, hoffen aber, sie in Kürze zur Überprüfung zu haben! Bleib dran!