Der MAME-Emulator „Gridlee“ taucht im App Store auf

 gridle ss

Gute Nachrichten für Gamer der alten Schule. Heute Nachmittag hat sich herumgesprochen, dass ein MAME-Emulator seinen Weg in den App Store gefunden hat. Es heißt Gridlee, benannt nach einem alten Arcade-Spiel, das es nie auf den Markt geschafft hat, und basiert auf der MAME4iOS-Plattform.

Die App ist nur eine Portierung des oben erwähnten Gridlee-Arcade-Spiels. Aber ähnlich die iMAME-App Wir haben vor etwas mehr als einem Jahr ein Popup gesehen, Sie können Ihre eigenen MAME-ROMs zum Unterverzeichnis der App hinzufügen und sie in einen voll funktionsfähigen Emulator verwandeln …

Tippen Sie auf Arcade (über MacRumors ) war der erste, der Gridlee entdeckte, der anscheinend gestern im App Store aufgetaucht ist. Die Mitglieder des TouchArcade-Forums fingen sofort an, in der .ipa-Datei zu graben, und stellten fest, dass im Verzeichnis der App ein ROM-Ordner versteckt ist.

„Als dies unsere Foren erreichte, holten die Leser schnell iExplore heraus und begannen, in der Verzeichnisstruktur der App nach einem ROM-Ordner zu suchen. Nun, es ist da drin, und tatsächlich, wenn man andere MAME-ROMs in diesen Ordner kopiert, startet die Gridlee-App mit der standardmäßigen MAME4iOS-ROM-Liste, sodass sehr viele Spiele über Gridlee hinaus auf dem iPhone oder iPad gespielt werden können diese Universal-App.“

Für diejenigen, die daran interessiert sind, dies auszuprobieren, haben wir tatsächlich eine eingerichtet leicht verständliches Tutorial zum Hinzufügen von ROMs zur jetzt nicht mehr existierenden iMAME-App. Und da beide auf ähnlichen Plattformen basieren, vermute ich, dass es auch ein ähnlicher Prozess ist. Ich habe es noch nicht ausprobiert.

Ich habe jedoch ein paar Runden des mitgelieferten Gridlee-Spiels gespielt. Und obwohl ich das Spiel selbst nicht wirklich mochte, war die Steuerung sowohl präzise als auch bissig. Wenn dies ein Hinweis darauf ist, wie andere ROMs spielen werden, würde ich sagen, dass wir in guter Verfassung sind.

Wenn Sie daran interessiert sind, den Emulator auszuprobieren, finden Sie ihn kostenlos im App Store (sowohl für iPhone als auch für iPad). Aber ich würde nicht zu lange warten, um es zu holen. Angesichts Apples Streckenrekord Mit offenen Emulatoren erwarten wir nicht, dass es lange hält.