Der Entwickler von Flappy Bird bestätigt, dass er das Erfolgsspiel zurückbringt

 flappy_bird_screens

Flappy Bird-Nachahmer aufgepasst, das Original feiert ein Comeback. Entwickler Dong Nguyen hat gegenüber Fans auf Twitter bestätigt, dass er sein Hit-Spiel an seinen rechtmäßigen Platz im App Store zurückbringt, obwohl er kein bestimmtes Startdatum genannt hat.

Nguyen ist auch auf der dieswöchigen Game Developers Conference in San Francisco anwesend, und mehrere Entwickler und Spieler, die ihm bei der Veranstaltung begegnet sind, haben dasselbe gesagt: dass Flappy Bird sein mit Spannung erwartetes Comeback feiern wird …

Hier ist einer von Nguyens Tweets via Gaffer :

Und hier ist ein weiterer Tweet von Entwickler Todd Moore:

Auf dem Höhepunkt seiner Popularität verdiente Flappy Bird mehr als 50.000 Dollar pro Tag an Werbeeinnahmen. Und selbst nachdem es eingestellt wurde, bringt das Spiel Nguyen immer noch eine Menge Geld ein, dank der Millionen von Menschen, die immer noch FB auf ihren Geräten spielen.

Warum also einem so lukrativen Geschäft ein Ende setzen? In einem Interview Anfang dieses Monats, Nguyen sagte Rolling Stone dass er Flappy Bird wegen all der unerwünschten Aufmerksamkeit aus dem App Store entfernt hat, aber er hat erwähnt, dass er erwägt, das Spiel zurückzubringen.

Seit er Flappy Bird zu Fall gebracht hat, sagt er, er habe „Erleichterung verspürt. Ich kann nicht zu meinem früheren Leben zurückkehren, aber jetzt geht es mir gut.“ Was die Zukunft seines Flappers betrifft, so lehnt er Angebote zum Kauf des Spiels immer noch ab. Nguyen weigert sich, seine Unabhängigkeit aufs Spiel zu setzen. Aber wird Flappy Bird jemals wieder fliegen? „Ich denke darüber nach“, sagt Nguyen. Er arbeitet nicht an einer neuen Version, aber wenn er jemals eine veröffentlicht, wird sie mit einer „Warnung“ kommen, sagt er: „Bitte machen Sie eine Pause.“

Seit das Original entfernt wurde, Tausende von Flappy Bird-Nachahmer haben ihren Weg in den App Store gefunden, und eine Handvoll hat sich sogar an der Spitze der Top-Charts abgelöst. Die Modeerscheinung scheint jetzt jedoch auszusterben, da es derzeit nur 1 in den Top 10 gibt.