Das Diagramm zeigt, dass behauptete iPhone-Teile der nächsten Generation zusammenpassen

An dieser Stelle scheint es nicht viele Details zu Apple zu geben neues Smartphone das wir nicht wissen. Wir haben Dutzende von durchgesickerten internen und externe Teile , und es gibt immer mehr Beweise dafür, dass diese Stücke tatsächlich legitim sind.

Immer noch nicht überzeugt? Dann schauen Sie sich das obige Diagramm an, das von den iPhone-Experten drüben zusammengestellt wurde FixYouri . Das Bild zeigt, dass viele der zuvor durchgesickerten iPhone-Teile der nächsten Generation perfekt in das passen kürzlich durchgesickertes Motherboard …



9to5Mac , die seit der Veröffentlichung von Fotos von durchgesickerten iPhone 5-Teilen die Anklage führt seine Rückenabdeckungen bereits im Mai, berichtet:

„iFixYouri Professional iPhone Repair hat ein Diagramm zusammengestellt (siehe oben), das viele der durchgesickerten Teile des iPhone der nächsten Generation in einen Kontext stellt …

..Einer der wichtigsten Punkte, die zu beachten sind, ist, dass viele dieser durchgesickerten Teile gut auf dem Motherboard zusammenpassen (offensichtlich, abgesehen von der Bildgröße), was wahrscheinlich bedeutet, dass diese Teile legitim sind.“

Trotz der Beweise haben wir eine wachsende Skepsis bezüglich der Legitimität dieser Komponenten festgestellt. Dies waren mit Abstand die meisten Leaks, die wir je für ein unveröffentlichtes Apple-Produkt gesehen haben, nicht mitgezählt das iPhone 4 , und die Leute beginnen sich zu fragen, wie dies mit einem Unternehmen möglich sein kann, das von Geheimhaltung lebt.

Zum einen kommen diese Teile nicht aus Cupertino, wo Apple Gebäude mit Kameras und Kartenscannern gesichert hat. Sie kommen aus dem einen Ort, über den das Unternehmen nicht viel Kontrolle hat, seiner Lieferkette.

Die Lieferkette von Apple besteht aus Dutzenden von Komponentenherstellern mit Hunderttausenden von Mitarbeitern. Und diese Mitarbeiter, die es sind dafür bekannt, unterbezahlt zu sein , werden ständig Geld und andere Belohnungen von Gehäuseherstellern und anderen Drittanbietern für alle Teile angeboten, die zu Apples neuen Produkten gehören.

Und wenn Sie immer noch skeptisch sind, bedenken Sie Folgendes: Wir haben genug angebliche iPhone-Komponenten der nächsten Generation gesehen, um im Grunde ein Mobilteil zu bauen. Wenn sie also nicht zum nächsten iPhone gehören, wozu gehören sie dann? Wie der Industriedesigner Don Lehman betont, würde die Entwicklung eines so aufwändigen Geräts den gleichen Design- und Konstruktionsaufwand erfordern, der für die Herstellung eines echten Smartphones erforderlich wäre.

Aber offensichtlich ist nichts sicher. Wir werden nicht sicher wissen, wie das nächste iPhone aussieht oder welche Funktionen es haben wird, bis Medienevent von Apple nächsten Monat. Aber im Moment scheint es, als hätten wir eine ziemlich gute Vorstellung von beidem.

Was halten Sie von all dem?