Berichten zufolge wird Google Voice bald zugunsten der Hangouts-Integration von VoIP zu Telefonen gestrichen

  Google Voice 1.5 für iOS (iPhone-Screenshot 001)  Google Voice 1.5 für iOS (iPhone-Screenshot 002)

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum es fast sechs Monate her ist, seit Google das letzte Mal aktualisiert hat kostenlose Google Voice für iPhone-Anwendung (es fehlt immer noch das iOS 7-Design)? Schließlich soll Google Voice für den Internetgiganten keine Priorität haben?

Für diejenigen, die damit nicht vertraut sind, Google Voice ist ein Telefoniedienst, der eine Reihe netter Funktionen bietet, z. B. Voicemail, kostenlose Textnachrichten, Anrufverlauf, Konferenzgespräche, Anrufüberwachung, Anrufweiterleitung, Blockieren unerwünschter Anrufe und Sprachtranskription in den Text von Voicemail-Nachrichten, um nur einige zu nennen.



Laut einem neuen Bericht könnte Google versuchen, die eigenständige Voice-App für iOS und Android einzustellen und stattdessen ihre Funktionalität in die zu falten native Hangouts-App , die im App Store veröffentlicht wurde im Mai 2013

Google plant offenbar, Google Voice in den kommenden Monaten zu beenden und seine Funktionen in die Hangouts-Software auf dem Desktop und auf Mobilgeräten zu integrieren.

Seth Weintraub von 9to5Google hat den Durchblick:

Wir haben gehört, dass Google Voice in den Papierkorb gezogen wird und die meisten seiner Funktionen in die Hangouts-Apps auf Android und iOS integriert werden.

Dies ist in gewissem Umfang bereits mit der Möglichkeit geschehen, Freunde in Hangouts anzurufen, aber wir hören, dass die vollständige Schließung und Abschreibung der App der nächste Schritt ist.

Das ist eine interessante Wendung der Ereignisse.

Wenn sich das Gerücht bewahrheitet, können Sie mit Hangouts auf iOS und Android direkt über Ihre Google-Nummer VoIP-Anrufe tätigen und empfangen (die Webversion von Hangouts ermöglicht dies bereits).

Der Autor merkt an, dass Mobilfunkanbieter bei der Umstellung ein Mitspracherecht haben werden, da ein solcher Dienst von ihnen aktiviert werden müsste, genau wie FaceTime von Apple.

Die VoIP-Funktionalität würde es denjenigen ermöglichen, die bereit sind, Google ihre Nummer anzuvertrauen, um ihre Mobilfunktarife ganz einzustellen – ein äußerst umstrittener Schritt, von dem wir erwarten, dass er von den Mobilfunkanbietern in Frage gestellt wird.

Der Umzug soll sein „Monate aus“ Wir könnten uns also auf eine Ankündigung freuen Google I/O 2014 . Für was es wert ist, T-Mobile letzten November erlaubt MMS-Nachrichten von ihren Nutzern, die an Google Voice-Kunden gesendet werden sollen.

„Wir arbeiten weiterhin mit anderen Anbietern zusammen, um die Unterstützung für Messaging zu erweitern und MMS in Hangouts zu integrieren.“ Google sagte damals neckend „Mehr Gutes“ Kommen.

Seltsamerweise sind VoIP-Anrufe bereits in der iOS-App verfügbar, aber nicht in der Android-App. Ein weiteres verräterisches Zeichen: Google hat Hangouts kürzlich erlaubt, die SMS-Funktionalität von Android zu übernehmen.

Die Schrift hängt sicherlich schon seit geraumer Zeit an der Wand.

Die Kommunikations- und Messaging-Dienste von Google waren lange Zeit ein Chaos, und das Unternehmen könnte sicherlich von einer dringend benötigten Rationalisierung profitieren. Vor der Veröffentlichung des mobilen Hangouts unterstützte Google vier separate Dienste für iOS, Android und das Web: Gtalk, Google+ Messenger, Messaging und Voice.

Messenger wurde einige Monate nach dem Debüt von Hangouts endgültig eingestellt, kurz darauf folgte die Entfernung der Messaging-App. Daher wäre es sehr sinnvoll, die Google Voice-Funktionalität in Hangouts zu integrieren und Google mit einer einzigen Messaging- und Kommunikationsplattform zu belassen.

Der innovative Dienst, der im vergangenen Jahr fast vier Millionen Nutzer hatte, ermöglicht es Ihnen, Ihre vorhandenen Mobil- und Festnetznummern mit einer einzigen Google-Nummer zu koppeln, wodurch Sie ganz einfach kostenlose Anrufe von PC zu Telefon innerhalb Nordamerikas und von PC zu Telefon tätigen können - PC-Sprach- und Videoanrufe weltweit zwischen Nutzern von Google+ Hangouts.

Sie können Google Voice für iPhone kostenlos im App Store herunterladen.