Behauptete iPhone 6s-Teile zeigen eine größere FaceTime-Kamera, Force Touch

 9 zu 5

An diesem Wochenende sind einige neue Fotos aufgetaucht, die angeblich die Vorderseite eines iPhone 6s zeigen. 9to5Mac Anteile die hochauflösenden Bilder der beanspruchten Komponente, die einen Einblick in zwei der neuen Funktionen des unangekündigten Mobilteils zu bieten scheinen.

Die erste ist eine FaceTime-Kamera mit höherer Auflösung. Wir haben seit einiger Zeit Gerüchte gehört, dass die iPhone 6s wird eine verbesserte Frontkamera für bessere Selfies bieten, und wenn legitim, bestätigt dieser Teil dies mit einem größeren FaceTime-Kamerasensor.

 9bis52

Das zweite gemunkelte Feature, das die Komponente zu verifizieren scheint, ist Force Touch. Wie von 9to5Mac angemerkt, zeigt die Rückseite des Teils Hardware, von der angenommen wird, dass sie die Technologie antreibt, die es einem Gerät ermöglicht, die Kraft der Berührung eines Benutzers auf seinem Bildschirm als Eingabemethode zu verwenden.

Weitere große Änderungen, die für das iPhone 6s erwartet werden, sind a 12 MP iSight-Kamera mit vollen 4K-Fähigkeiten, softwarebasierter Flash-Funktion für die FaceTime-Kamera, einem schnelleren A9-Prozessor, 2 GB RAM, verbessertem Touch ID-Sensor und einer neuen Roségold-Farboption.

Apple wird das neue Mobilteil wahrscheinlich zusammen mit einer größeren iPhone 6s Plus-Variante auf seiner Website vorstellen Medienereignis am Mittwoch, den 9. September. Das Unternehmen wird die Bühne voraussichtlich auch nutzen, um ein lang erwartetes Update für sein Apple TV und möglicherweise neue iPads vorzustellen.

Quelle: 9to5Mac