Behalten Sie mit Swanns fortschrittlicher Serienkamera ein wachsames Auge

  Swann-Bücherregal

Nachdem ich viele Touren gemacht habe vernetztes Zuhause Geräte bei DIESE , die persönliche Überwachungskamera war eine ziemlich beliebte Einheit. Eine neue Generation von iOS-Zubehör, die Ihren Wohnraum überwacht, verspricht eine ständig blickende Uhr auf das Familienhaus, die Haustür oder das schlafende Baby. Allerdings sind nicht alle Heimkameras gleich, und wir hoffen, Ihnen im Laufe des Jahres 2013 die Bewertungen geben zu können, die Sie benötigen, um eine gute Wahl zu treffen. Wir beginnen mit Swanns Advanced-Serie SWADS-450IPC Wi-Fi-Kamera für iOS…

Hardware und Installation

Im Lieferumfang von Swann sind der AC-Wandadapter, die Kameraeinheit, der Montageständer und ein CAT-5-Ethernetkabel enthalten. Als Bonus punkten Sie außerdem mit acht Hausschutzaufklebern, vorausgesetzt, Sie möchten Ihre Fenster und Türen mit einem diebstahlhemmenden Kleber verputzen. Am wichtigsten ist, dass Sie nach der Bedienungs- und Installationsanleitung greifen möchten.

Planen Sie ungefähr 10 Minuten ein, um Ihr System zum Laufen zu bringen, was sehr schnell geht, wenn man bedenkt, dass eine Wi-Fi-Kamera früher eine sehr komplizierte Maschine war. Die enthaltenen Anweisungen sind unkompliziert und einfach. Zur Ersteinrichtung sendet die Kamera ihr eigenes WLAN-Signal, dem der Nutzer von einem iOS-Gerät aus beitritt und das dann aktiviert SwannView Pro iOS-App, um mit der Einrichtung fortzufahren.



  Swann 450IPC vorne

Die App fordert die WLAN-Informationen an und tritt dem Heimnetzwerk des Benutzers bei, wodurch sie eine Verbindung zum Swann-Kontosystem herstellen kann. Während der Einrichtung ist ein Benutzerprofil erforderlich, und ein neues Konto kann beim Starten der Kamera erstellt werden. Um die vollständige Initialisierung abzuschließen, muss nach dem Verbinden der Kamera mit dem Heimnetzwerk ein physischer Schalter umgelegt werden, um die Migration vom Senden eines WLAN-Signals zum Empfangen von Informationen vom Heimnetzwerk abzuschließen.

  Swann 450IPC zurück

Ich bin sehr verärgert, dass das Gerät manuell in einen anderen Modus geschaltet werden muss, um zu funktionieren. Nachdem ich zuvor iOS-Kamerazubehör eingerichtet hatte, weiß ich, dass kein manueller Schalter erforderlich ist, um die Ersteinrichtung abzuschließen. Es ist nur ein weiterer Schritt, der im Einrichtungsprozess möglicherweise übersehen wird.

Wie gut funktioniert es?

Die einfache Antwort: grundsätzlich. Dies ist eine komplette, persönliche WLAN-Kamera. Lassen Sie mich zurückgehen. Es bietet 12 Fuß Nachtsicht, die mehrere andere Konkurrenten nicht nutzen. Das entschädigt jedoch nicht für fehlende Dienstleistungen. Zunächst einmal bin ich schockiert, dass dieses System keine Ereignisbenachrichtigungen, Ereignisbilder oder Videoaufnahmen anbietet, ohne einen kostenpflichtigen Dienst zu aktivieren. Glücklicherweise bietet Swann eine an begrenztes Probeangebot , aber der Wettbewerb auf Dienstleistungen ist hart. Dies ist eines der wenigen Mainline-Kamerasysteme, das nicht mindestens minimale kostenlose Dienste bietet. Warum eine Kamera kaufen, die Sie für Push-Benachrichtigungen bezahlen lässt, wenn sie Bewegungen erkennt? es ist $5,99 pro Monat diese sonst üblichen Leistungen zu erhalten.

Meine letzte Beschwerde betrifft die Videoqualität. Die Kamera ermöglicht es dem Benutzer, eine 3o-Sekunden-Aufnahme zu aktivieren, dies muss jedoch manuell in der App erfolgen, es sei denn, Sie bezahlen für den Service. Das Problem mit dem Video-Feed hängt ganz von Ihrer Breitbandverbindung ab. Mein Gerät befindet sich direkt über meinem Router, um die volle Signalstärke zu gewährleisten. Die Manipulation der Bildrate, Qualität und Videogröße wirkt sich stark auf die Fähigkeit der Kamera aus, mit kontinuierlicher Rate zu streamen. Um Ihnen ein Beispiel für das Überspringen von Videos zu geben, wenn die Bildrate erhöht wird, sehen Sie sich das eingebettete Video unten an. Beachten Sie, dass die Videobildqualität sehr hoch ist, aber die Bilder pro Sekunde extrem niedrig sind.

Fazit

Ich danke Swann für die Zusendung eines Testgeräts, aber leider würde ich vor diesem Gerät zurückschrecken $110 . Während es nette Funktionen wie Nachtsicht, Audio-Streaming und die Möglichkeit gibt, mehrere Kameras zu einem Konto hinzuzufügen, wird dies durch Gebühren für Push-Benachrichtigungen, Videoaufzeichnung und -speicherung und die Unfähigkeit, einen bestimmten Bewegungserkennungsbereich festzulegen, zunichte gemacht. Einige dieser Funktionen könnten in Zukunft mit einem Firmware-Update hinzugefügt werden, oder Swann sollte das gesamte Paket zur Freeware machen.

Vorteile:

  • Nachtsicht
  • Die Videoqualität ist im Vergleich zu anderen Wettbewerbern hoch, verlangsamt jedoch den Feed
  • Mikrofon

Nachteile:

  • Aufpreis für Push-Benachrichtigungen und Cloud-Datenspeicherung
  • Video wird trotz vollem WLAN-Signal übersprungen
  • Physische Taste zum Hinzufügen der Kamera zum WLAN-Netzwerk, kann bei der Einrichtung einfach übersprungen werden
  • Ich kann es nicht rechtfertigen, für Push-Benachrichtigungen zu bezahlen