Apple führt die Familienfreigabe in iOS 8 ein

 Familienfreigabe iPhone 1

Apple ist im Laufe der Jahre viel Kritik in Bezug auf die Kindersicherung im App Store ausgesetzt, insbesondere wegen Schlagzeilen von Kindern, die Tausende von Dollar für In-App-Käufe sammeln.

Um dieses Problem endgültig zu beseitigen, hat das Unternehmen in iOS 8 eine neue Funktion namens Family Sharing eingeführt. Apple hat bereits eine ähnliche Funktion in Home-Sharing , aber die Familienfreigabe bringt diese Funktion auf eine ganz neue Ebene …

Die Familienfreigabe kann zum Teilen von iTunes-Medien verwendet werden, von Musik und Filmen bis hin zu Apps und Büchern. Es kann auch verwendet werden, um automatisch Fotos, Kalender und Erinnerungen zu teilen oder meine Freunde zu finden. Jetzt können Sie iOS-Geräte verfolgen, einschließlich derer, die Ihrer Familie oder Ihren Freunden gehören. Wenn Sie ein kleines Kind, Geschwister oder ein anderes Familienmitglied haben, das jemals sein Gerät unter der Couch verloren hat, ist diese Funktion genau das Richtige für Sie.

 Familienfreigabe iPhone 1

Der eigentliche Schwerpunkt liegt hier auf Apps, denn der große Haken bei der Familienfreigabe ist, dass das primäre Gerät, das mit einer Kreditkarte verknüpft ist, eine Benachrichtigung erhält, wenn ein anderes Familienmitglied versucht, eine App oder einen In-App-Kauf auf demselben Konto zu tätigen. Die Familienfreigabe kann von bis zu sechs Geräten verwendet werden, die mit derselben in iTunes hinterlegten Kreditkarte verknüpft sind.

Wir werden in den kommenden Tagen zusätzliche Berichterstattung über die Familienfreigabe haben.