App Review: Fleischfresser: Dinosaurier-Jäger

Fleischfresser: Dinosaurierjäger entwickelt von Tatem Games ist ein First-Person-Jagdsimulationsspiel, das Sie in die Lage eines Dinosaurierjägers versetzt. Das Spiel wirft Sie an 5 verschiedene Orte und gab mir das Gefühl, der australische Jäger zu sein, der dachte, er sei der König, aber schließlich entweder von Jurassic Park 2 oder 3 brutal gefressen wurde (erinnert sich jemand?).

Ihr Ziel ist es, Dinosaurier mit einer Auswahl von 6 verschiedenen Waffen zu jagen, die die meisten Jäger verwenden, wie Gewehr, Pfeil und Bogen und Schrotflinte. Mit diesen Waffen, die Ihnen zur Verfügung stehen, jagen Sie alle Arten bekannter Dinosaurier wie den Stegosaurus, den Velociraptor und natürlich die große Mama von allen, den T-Rex …



Das Spiel bietet zwei Spielmodi, Überlebens- und Jagdmodus. Der Überlebensmodus gibt Ihnen unbegrenzte Munition und wirft Welle um Welle von Dinosauriern hinter sich her. Dies wird Ihre Ruhe unter Druck auf die Probe stellen und es könnte ein wenig Arbeit erfordern, aber Ihr einziges Ziel ist es, sie zu töten und nicht zu sterben.

Im Jagdmodus erhalten Sie nur eine Pistole und machen sich auf die Jagd nach harmlosen Pflanzenfressern. Wenn Sie erfolgreich töten, erhalten Sie Punkte, mit denen Sie andere Dinosaurier, Gebiete und Waffen freischalten können. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Mitglied von PETA sind und dieses Spiel spielen, können Sie ein Beruhigungsmittel verwenden, das Ihnen eine 25%ige Erhöhung der Punkte bringt.

Das bringt mich zu meinem anderen Punkt; Der Jagdmodus bietet Ihnen andere Arten von Hilfsmitteln, die Ihnen bei Ihrer Suche nach Dinosauriern helfen. Verschleierter Geruch, Tarnung und Radarverfolgung helfen Ihnen dabei, Dinosaurier aufzuspüren und erfolgreich zu töten. Ihre Verwendung verringert jedoch nur Ihre Gesamtpunktzahl pro getötetem Dinosaurier. Ein cooles Feature ist, dass Sie, wenn Sie einen Dinosaurier verwundet haben, der Blutspur folgen können, die Sie direkt zu Ihrem Preis zurückführt.

Da dies ein Jagdsimulationsspiel ist, können Sie sich den Dinosauriern nicht nähern, als ob Sie ein anderes FPS-Spiel spielen würden. Sie müssen Windrichtung, Sichtlinie und Ihre Umgebung berücksichtigen, wenn Sie einen Dinosaurier erfolgreich töten möchten. Diese Dinosaurier sind schlau (KI) und werden entweder weglaufen, sich zusammenschließen oder auf dich zukommen, also sei wie ein Ninja, ruhig und tödlich.

Die Steuerung ist einfach, aber dieses Spiel hat aufgrund der gerade erwähnten Faktoren eine hohe Lernkurve. Sie können entweder als Linkshänder oder Rechtshänder spielen und zwischen einem Feuerknopf oder einfach schnellem Antippen des Bildschirms wählen, um mit Ihrer Waffe zu schießen (iPad-Version). Ich wünschte, ich könnte meine Geschwindigkeit so anpassen, dass ich Dinosaurier töten könnte, die wie der Velociraptor im Zickzack auf mich zukamen. Diese Dinger sind schwer zu töten!

Die Grafik ist schön und üppig und die Umgebung ist realistisch. Ich war jedoch nicht ganz beeindruckt von einigen der großen blockigen Grafiken und den unscharfen Bäumen.

Die KI- und Jagdfaktoren machen dieses Spiel realistisch, aber hier sind einige Faktoren, die mich geärgert haben. Erstens, wenn Sie einen Dinosaurier zum Jagen auswählen, gibt Ihnen die Karte jedes Mal nur diesen Dinosaurier und die gleichen 2 Pflanzenfresser. Ich meine, sollten Sie auf Ihrer Reise, um Ihre Trophäe zum Töten zu bringen, nicht versehentlich auf andere Dinosaurier stoßen? Mit eingeschaltetem Radar folgte ich ihm also einfach zum Standort meiner Dinosaurier, ohne mir Sorgen machen zu müssen, anderen Dinosauriern zu begegnen.

Zweitens, das Töten von Dinosauriern. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich hatte Spaß daran, Dinosaurier zu töten, aber egal, ob ich ihnen in den Fuß oder in den Kopf schoss, es war immer dasselbe. Es gab Zeiten, in denen ich mir zu 110 % sicher war, dass ich einen Kopfschuss hatte, nur damit sie weglaufen konnten. Sollten Sie bei all der Anstrengung, die sie in den Realismus stecken, nicht entweder #1 in der Lage sein, Kopfschüsse zu machen, #2 den Dinosauriern ins Bein zu schießen, um sie zu verletzen, damit sie langsamer laufen oder überhaupt nicht laufen können?

Drittens ist der T-Rex unmöglich. Ich habe bei Google nach Tipps gesucht, wie man den T-Rex tötet, und das habe ich gefunden. „Die einzige Möglichkeit, den T-Rex zu töten, ist, ihm ins Auge zu schießen.“ Ihm ins Auge schießen?! Auf dem iPhone ohne Tastatur und Maus?!? Du willst mich veräppeln. Könnte ich nicht einfach ein Gewehr auswählen und methodisch jagen, schießen, umziehen, bis ich ihn getötet habe?

Viertens – das Gewehr. Vielleicht bin ich von CoD: Modern Warfare verwöhnt worden, aber in diesen Spielen können Sie die Luft anhalten, damit sich Ihr Scharfschützengewehr überhaupt nicht bewegt. Dieses Spiel hat diese Funktion nicht, also zittert Ihr Gewehr immer hin und her, was mich sehr genervt hat und das Töten auf Distanz sehr schwierig gemacht hat.

Abgesehen von diesen kleinen Beschwerden hatte ich wirklich Spaß, dieses Spiel zu spielen. Ich wurde viele Male gefressen, bevor ich herausfand, wie man die Fleischfresser tötet.

Gute Argumente:

  1. Dinosaurier-KI
  2. Realistisches Jagd-Simulationsspiel
  3. Hohe Wiederspielbarkeit

Schlechte Punkte:

  1. Blockige Grafiken in einigen Bereichen
  2. Sehr schwierig für einige der höheren Fleischfresser
  3. Das Zielen ist schwierig

Für diejenigen, die ein lustiges Jagdsimulationsspiel suchen, das Sie in die Jurassic-Ära versetzt, kann ich dieses Spiel nur wärmstens empfehlen. Carnivores: Dinosaur Hunter ist für 2,99 $ im App Store erhältlich und ich freue mich darauf, Ihre Meinung zu hören.