Actions for iPad Review: Steuern Sie Ihren Mac von Ihrem iPad aus

  Aktionen 1

Der Fernzugriff von Mobilgeräten auf Desktop- und Laptop-Computer ist dank technologischer Fortschritte erheblich besser geworden. Vor nicht allzu langer Zeit war die Anmeldung bei Ihrem Desktop von Ihrem iPad aus langsamer als die Einwahl.

Actions for iPad ist eine Remote-App, mit der Sie die Aktionen steuern können, die Sie auf Ihrem Desktop oder Laptop verwenden. Jetzt können Sie schnell Anwendungen öffnen, auf Dateien zugreifen und Verknüpfungen zu praktisch allem auf Ihrem Computer erstellen …

Entwurf

Auf den ersten Blick ähnelt diese App Remote-Desktop-Anwendung von Microsoft . Der Hauptbildschirm verfügt über 14 bunte rechteckige Aktionsschaltflächen, jede mit einem anderen Namen und Symbol. Einige Tasten haben unten weiße Punkte. Diese Schaltflächen enthalten Teilmengen mit zusätzlichen Aktionen. Wenn Sie beispielsweise auf die E-Mail-Aktionsschaltfläche tippen, werden unten auf dem Bildschirm drei zusätzliche Schaltflächen angezeigt. Dies sind Aktionsteilmengen im Zusammenhang mit dem E-Mail-Versand.

Die App ist gestenbasiert. Wischen Sie mit drei Fingern nach unten, um Ihre eingestellte Bibliothek anzuzeigen. Um zwischen den Sätzen zu wechseln, streichen Sie mit drei Fingern nach links oder rechts. Um einen aktuellen Satz zu bearbeiten, tippen Sie auf das Stiftsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Um ein neues Set zu erstellen, wischen Sie mit drei Fingern nach unten, um auf die Set-Bibliothek zuzugreifen, und tippen Sie dann auf das Bearbeitungssymbol.

Zusätzlich zu den aktuellen Sets, Aktionen und Subsets können Sie Ihre eigenen erstellen. Dadurch haben Sie nahezu unbegrenzten Zugriff auf alles, was auf Ihrem Desktop- oder Laptop-Computer verfügbar ist.

  Aktionen 2 App-Nutzung

Um von Ihrem iPad aus auf Ihren Computer zuzugreifen, müssen Sie den Actions-Client von der Website des Unternehmens auf Ihren Computer herunterladen. Nach dem Herunterladen erscheint ein Verknüpfungssymbol in Ihrer Aktionsleiste auf Ihrem Computer. Bis Sie die App auf Ihrem iPad öffnen, wird der Server getrennt.

Wenn Sie die iPad-App zum ersten Mal öffnen, erhalten Sie einen Code, den Sie auf Ihrem Computer eingeben müssen. Dann werden die beiden verbunden.

Mit den Aktionsschaltflächen können Sie Aktionen auf Ihrem Mac oder PC ausführen. Beispielsweise aktiviert die Mission Control-Schaltfläche die Mission Control auf Ihrem Computer. Wenn Sie auf die Ein/Aus-Taste tippen, können Sie Ihren Computer aus der Liste der Untergruppen herunterfahren, in den Ruhezustand versetzen, neu starten, sperren oder sich von ihm abmelden.

Um einen neuen Satz zu beginnen, wischen Sie mit drei Fingern nach unten. Oben auf dem Bildschirm sehen Sie „Mein erstes Set“. Dies ist das aktuelle Set mit den vorgefertigten Buttons. Um ein neues Set hinzuzufügen, tippen Sie auf den Bleistift in der oberen rechten Ecke. Tippen Sie dann auf „Erstellen“. Es erscheint ein neues Fenster mit einigen Steuerelementen. Benennen Sie den neuen Satz um, um die Arten von Aktionsschaltflächen widerzuspiegeln, die Sie darin einschließen möchten. Sie könnten beispielsweise ein Set für Musik, ein Set für Spiele und ein Set für Produktivität haben.

Wählen Sie dann entweder eine Magnetanwendung aus oder lassen Sie das Feld leer, damit Sie verschiedene Anwendungen hinzufügen können. Wenn Sie eine Magnet-Anwendung in das Set aufnehmen, beziehen sich alle Ihre Aktionen standardmäßig auf diese App. Wenn Sie beispielsweise eine E-Mail-Anwendung auswählen, können Sie eine Liste mit Aktionsschaltflächen erstellen, die sich speziell auf diese E-Mail-Anwendung beziehen. Wenn Sie mit dem Erstellen einer Liste fertig sind, tippen Sie auf das Häkchen in der oberen rechten Ecke.

Nachdem Sie einen Satz erstellt haben, können Sie mit der Erstellung von Aktionsschaltflächen beginnen. Wählen Sie ein Set und dann „Erstellen“ aus. Sie können die Aktion zuerst benennen, wenn Sie wissen, was Sie tun möchten, oder Sie könnten mit der Anwendung beginnen, auf die Sie zugreifen möchten. Wenn Sie beispielsweise eine Verknüpfung zu Ihrem Downloads-Ordner hinzufügen möchten, möchten Sie möglicherweise auswählen, wohin die Aktion zuerst gesendet werden soll. Tippen Sie auf „Aktuelle Anwendung“ und wählen Sie, wenn die Liste der Anwendungen angezeigt wird, welche Sie öffnen möchten. Wählen Sie dann die Aktion aus, indem Sie zwischen den verfügbaren Optionen blättern. Sie können entweder eine Verknüpfung hinzufügen, ein Snippet erstellen, Mediensteuerelemente hinzufügen, auf ein System zugreifen, ein Fenster steuern, zu einer Website gehen oder eine E-Mail senden.

Wenn Sie eine Verknüpfung erstellen, können Sie auswählen, was die Aktion sein soll. Wählen Sie beispielsweise „Befehl P“, um ein Dokument in Word zu drucken, oder „Befehl Löschen“, um ein Foto wegzuwerfen.

Wenn Sie ein Snippet erstellen, können Sie eingeben, was das Snippet lesen soll. Sie können in diesem Abschnitt auch einen Abschnitt mit kopiertem Text von Ihrem Computer auswählen, indem Sie auf den Pfeil tippen.

Die Mediensteuerelemente sind für die Verwendung mit Anwendungen wie iTunes, Quicktime, VLC und anderen vorgesehen. Sie können eine Medien-App anhalten/abspielen, Titel überspringen, stumm schalten und die Lautstärke erhöhen oder verringern.

Die Systemsteuerung dient zum Öffnen von Dashboard, Mission Control, Benachrichtigungen, Exposé und Launchpad sowie zum Anzeigen des Desktops, Leeren des Papierkorbs, Starten des Bildschirmschoners, Versetzen in den Ruhezustand, Neustarten, Herunterfahren und Ausschalten Ihres Computers.

Sie können Fenster in einer bestimmten Anwendung auch ausblenden, minimieren, maximieren, verschieben und schließen. Wenn Sie schnell auf eine bestimmte Website zugreifen möchten, fügen Sie einen Link zur Webseitenaktion hinzu. Wenn Sie regelmäßig identische E-Mails versenden, erstellen Sie eine Vorlage, die Empfänger, Betreff und Text enthält. Dann können Sie die E-Mail schnell mit einem einzigen Antippen an jemanden senden.

Sie können auch Anwendungsvoreinstellungen in Ihr Set laden, anstatt neue zu erstellen. Wählen Sie im Bearbeitungsfenster „Laden“. Wählen Sie dann die Anwendung aus, die Sie laden möchten. Sie können dann die Aktion auswählen, die Sie ausführen möchten. Wenn Sie beispielsweise iPhoto aus den verfügbaren Anwendungen auswählen, können Sie anschließend Bearbeitungswerkzeuge auswählen, auf Dateien zugreifen, eine Diashow starten und vieles mehr. Sie können mehrere Aktionen gleichzeitig auswählen, um eine Gruppe von Schaltflächen zu erstellen.

Wenn Sie mit dem Erstellen und Bearbeiten von Aktionen fertig sind, können Sie alle Arten von schnellen Aktionen auf Ihrem Mac oder PC mit einem Tastendruck ausführen.

  Aktionen 3 Der gute

Diese App funktioniert einwandfrei mit dem Mac. Ich konnte problemlos eine Reihe von Aktionen mit einer einzigen Schaltfläche erstellen und ausführen. Anstatt in meine Anwendungsdatei zu gehen, eine bestimmte App zu finden, die App zu starten und dann eine Aktion auszuführen, konnte ich mit einem einzigen Tippen direkt zur Aktion gehen.

Das Schlechte

Die App läuft etwas langsam. Es ist nicht so schlimm, aber es gibt eine Verzögerung beim Laden von Anwendungen während des Bearbeitungsprozesses.

Es gibt auch eine Liste mit Gesten zum Kopieren, Einfügen, Wiederholen und Rückgängigmachen mit zwei Fingern. Ich weiß nicht, warum das notwendig ist. Ich habe versehentlich ein paar Mal 'Rückgängig' und 'Wiederherstellen' aktiviert, weil ich vergessen habe, dass ich drei Finger verwenden muss, um zwischen den Sätzen zu wischen. Die zusätzlichen Finger erscheinen mir unnötig.

Wert

Actions für iPad ist für 3,99 $ erhältlich. In Anbetracht Fast Toggles kostet 9,99 $ zum vollen Preis und gibt Ihnen nicht einmal Zugriff auf Aktionen von Ihrem iPad, ich würde sagen, vier Dollar sind ein Schnäppchen für diese Art von Anwendung.

Fazit

Wenn Sie daran interessiert sind, die Produktivität zu steigern, indem Sie One-Touch-Steuerelemente für Anwendungen und Dienste auf Ihrem Computer erstellen können, ist dies eine unverzichtbare App. Sie haben die vollständige Kontrolle darüber, welche Aktionen Sie in jeder App auf Ihrem Desktop oder Laptop ausführen möchten. Derzeit ist diese App nur für das iPad verfügbar. Die Entwickler arbeiten jedoch an einer iPhone-kompatiblen Version, die in naher Zukunft veröffentlicht werden soll. Laden Sie es noch heute im App Store herunter.

Verwandte Apps

Microsoft-Remotedesktop können Sie auf Ihren Windows-basierten PC zugreifen. Air Display erstellt einen zweiten Bildschirm Ihres Desktops oder Laptops auf Ihrem iPad oder iPhone.

Verwenden Sie Anwendungsverknüpfungen? Welche Art von Aktionen würden Sie mit Actions for iPad verwenden?